Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chihuahuaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:05

Hundepfote Tattoo

Hallo ,

wer von euch hat sich von seinem kleinen die Pfote Tätowieren lassen?
Ich möchte mir die Pfote von meinem kleinen Racker gerne auf den Fußrücken tätowieren lassen da er mir immer auf die Füße steht :-)
Nun die Frage nur die Pfote ist etwas langweilig würde gerne den Namen dazu schreiben lassen, habe nur keine Idee wie ich dieses Aussehen lassen kann.
Hat jemand schon eines ? Wenn ja wie habt ihr es machen lassen?

Grüßle Anja

marley09

unregistriert

2

Freitag, 28. Oktober 2011, 10:12

Hey Anja!
Ich hab zwar keins aber hab den gleichen Wunsch wie du :thumbsup:
Hoffe hier meldet sich jemand. Hab noch ein Labrador und dem seine Pfote möchte ich auch haben. Nur weiß ich nichtmal wie und mitwas ich so ein Abdruck machen soll ?(
Liebe Grüße Marisa

SvenP

Chifreund

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 11. April 2010

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Oktober 2011, 10:57

Hallo Marisa,

Zitat

Nur weiß ich nichtmal wie und mitwas ich so ein Abdruck machen soll


mit einem Stempelkissen und einem Blatt Papier (nur mal so als Idee).

Gruß, Sven

marley09

unregistriert

4

Freitag, 28. Oktober 2011, 18:13

Hey Sven!
Dacht ich mir auch schon aber weiß nicht ob das hinhaut, da bei meinem großen so viel Fell zwischen den Pfoten ist. Da verwischt das denk ich mal.....
Und ich weiß nicht ob das giftig ist wenn einer der beiden evtl. doch dran schleckt!
Liebe Grüße

SvenP

Chifreund

Beiträge: 1 621

Registrierungsdatum: 11. April 2010

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Oktober 2011, 18:22

Hallo Marisa,

es gibt doch auch ungiftige Stempelfarbe: http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords…sl_8z2nu6wmdb_b
Mit dem Verwischen weiss ich auch nicht.....Fell zwischen den Foten mit einer Babyschere (abgerundete Spitzen) abschneiden? Sieht ja keiner und wächst wieder nach.

Gruß, Sven

6

Freitag, 28. Oktober 2011, 19:19

Hallo Zusammen,

ich hab mir die Original Pfote meiner Maus tätowieren lassen. Hab einfach Lebensmittelfarbe genommen, ihre Pfote damit eingestrichen und auf einem Blatt Papier mehrere Abdrücke gemacht. Danach bin ich zum Tätowierer, er hat mir dann die Ränder etwas ausgebessert und schon fertig wars =)

Liebe Grüsse

Daniela0207

Chifreund

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Anzahl Hunde: 3

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Oktober 2011, 20:04

Huhu,

ich trage seit 3 Wochen auch Milos Pfote und Namen auf mir :D Ich hab Milo auf den Drucker gestellt und die Pfote eingescannt hat super funktioniert hier auch mal ein Bild vom Tattoo muss in einer Woche noch mal zum nachstechen weil die häärchen ein bisschen untergegangen sind ....

Hier die Vorlage



und hier ein Bild ca. 4 Stunden nach dem Stechen deswegen sieht du Pfote noch wie ein klumpen aus :D

Grüße Dani mit Nino

8

Freitag, 28. Oktober 2011, 22:54

Hallo,

ich habe es mit Wasserfarbe gemacht , also einpinseln die Häärchen mit der Nagelschere abgeschnitten und dann über ein Blatt laufen lassen.
Am besten macht man sowas wenn es draußen regnet und bevor man Gassi geht abdruck machen.
Und wenn man laufen ist beim regen wäscht sich die Farbe von alleine wieder weg.
Das mit dem Scanner hab ich auch schon mal gehört das muß auch gut funktionieren. Das versuche ich auch nochmal.

Ich finde es eine ganz tolle Sache ,man hat seinen kleinen dann immer bei sich.
Ich habe am 11 Nov. den Termin.
Schick doch mal ein Bild wenn es etwas älter ist das Tattoo dann kann man diese tolle Pfote besser erkennen.

Bin mal gespannt was noch an Bilder kommt.

Grüßle Anja

hässchen

Chifreund

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Anzahl Hunde: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. November 2011, 14:20

Das will ich auch schon gaaaaaaaanz lange.



Aber selbst vor so einer kleinen Pfote habe ich Angst :( Wie lange dauert so ein Tattoo und kann man das aushalten?

Und die Kosten würden mich mal interessieren.



LG Julia
Liebe Grüße
Julia, Snoopy und Ronja
______________________________________________________________________
<~~Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt als sich selbst~~>

Daniela0207

Chifreund

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Anzahl Hunde: 3

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. November 2011, 09:47

Hallo Julia,

meine Pfote mit Namen hat um die 30 Minuten gedauert und ich hab mir davor auch fast in die Hose gemacht weil es mein erstes Tattoo gewessen ist :D .
Klar ganz ohne Schmerz geht es nicht wobei es eigendlich kein Schmerz ist sondern eher ein kratzendes, stechendes brennen also ist auszuhalten.
Ich bin normal ein richiges Mimöschen und hab nicht einmal gezuckt oder sonstiges nur zum Ende hin dachte ich jetztwill ich nicht mehr :P.
Aber als die Pfote und der Name dann fertig waren hab ich mich gefreut und der " Schmerz " war vergessen.
Gestern war ich beim nachstechen zum Glück nur 5 minuten länger hätte ich es nicht ausgehalten das tut nähmlich weh :thumbdown: aber ich habe es ja überlebt *hihi*

Nachtrag : Ich habe 50€ für meins Bezahlt ....
Grüße Dani mit Nino

11

Sonntag, 6. November 2011, 22:03

Hallo,

also ich habe nun am 11.11 meinen Termin und möchte 2Pfoten mit Namen auf meinem Fußrücken machen lassen.
Angst das es weh tut habe ich schon den so direkt auf dem Knochen tut es schon weh.
Aber ich dieses Tattoo unbedingt haben.
Wie lange es dauert und ob es aushaltbar war und die Kosten kann ich dann am Freitag sagen.

LG Anja

LolaPetra

Chifreund

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 20. August 2010

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. November 2011, 08:05

Hallo meine liebe Anja,

das hälst du aus und zwar ganz locker!!!!

Die Pfötchen von Pedro sind ja so miniklein.
Gruß
Petra

marley09

unregistriert

13

Montag, 7. November 2011, 08:33

Hallo!
Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen das die schmerzhafteste Stelle der Fußrücken ist :rolleyes:
Ich bin am überlegen wo(an welcher STelle) ich stechen lassen sollte!?!
Heute werde ich mich an den Fußabdrücken üben und das Tattoo werde ich mir von meinem Freund schenken lassen zu Weihnachten :thumbsup:

Daniela0207

Chifreund

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Anzahl Hunde: 3

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. November 2011, 12:49

Fussrücken tut wirklich ganz dolle weh ich würde auch behaupten das es die schlimmste Stelle ist aber du schaffst das schon .......
Grüße Dani mit Nino

15

Freitag, 11. November 2011, 18:23

Hallo ihr,

so nun habe ich es geschafft und habe meinem kleinen seine Pfoten auf dem Fußrücken mit Namen.
Es hat etwa 45 min gedauert und ich muß euch sagen:
Es war gar nicht so schlimm wie ich mir das vorgestellt habe. Das schlimmste am Stechen war eigentlich das abgeputze mit dem Tuch.
Und jetzt das hinterher, wenn man läuft, das tut weh.
Ich habe mir noch den Namen von meiner Tochter stechen lassen und habe dann dafür 110 Euro gezahlt.

Wenn es abgeschwollen ist werde ich ein Foto machen und hier einstellen bin gespannt was ihr dann sagt.

LG Anja

dog-fashion

unregistriert

16

Mittwoch, 30. November 2011, 20:05

hmmm ich finde tattoos allgemein schön aber sowas enges kleines trau ich mir nicht machen lassen, hätte angst das es später aussieht wie ein schwarzer fleck. ich wäre da eher für größere sachen die nicht so eng gestrochen sind.

lg jenny

Linchen

unregistriert

17

Mittwoch, 30. November 2011, 21:24

Huhu

Ne Pfote wird es nicht,aber es kommen die Namen der Beiden auf meinen Fußrücken irgendwann :-)

Tiiina1

Chifreund

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Dezember 2011, 09:14

Halli Hallo,

habe auch meinen kleinem verewigen lassen :)

hier ein Foto


habe auch einen original Pfotenabdruck mit einem Stempelkissen gemacht hat super funktioniert :)...

Gedauert hat es ca 45min. die Schrift 15min und hat gar nicht weh getan, die Pfote hat die restlichen 30min. gedauert und ist mit der Zeit schon recht schmerzhaft geworden aber aushaltbar :)
Viele liebe Grüße aus Tirol
Bettina & Camillo