In Chi. Kreisen erzählt man sich, dass es -  Ihr werdet es kaum glauben - bei einigen unserer Artgenossen nun leider auch zu Dopingfällen gekommen ist.
Also da soll es doch wirklich jemand in N. geben, der bei seinen Chi`s für die Produktion von Kniddels/Würstchen für die Verschönerung heimischer Arbeitszimmer zu dem verbotenen Mittel 
(Ich traue es mich gar nicht auszusprechen )  Leberwurst gegriffen hat.

Man soll sogar vor kurzer Zeit in einem verbotenen französischen Trainingslager gewesen sein. Angeblich um an der farblichen Palette des Produktes Verbesserungen  zuerzielen. 
...Ich denke Ihr wißt Bescheid!

Aber es kommt noch schlimmer.
So wurde mir von einem gewissen  C. D. aus L. ( das L steht glaube ich für Leverkusen) zugetragen, das auch  in der Gegend von M. zu einigen Vorfällen gekommen sein  soll. Da sollen doch tatsächlich (es ist kaum faßbar) gleich 4 - In Worten- vier Chi Damen sich an dem Genuß von Münchner Weisswurst  zusätzlich gestärkt haben.Seither ist in manchen Seitenstraßen kein Abfalleimer mehr auffindbar. 
...Ich denke Ihr wißt Bescheid!

Na ja, man könnte mit ähnlichen Vorfällen so weitermachen aber Ihr lest ja alle selber Eure vielen Emails. Ich selber habe da Gott sei dank mit dem Allen nichts am Hut. Mein Fortivil  habe ich mir beim Olympischen Komitee eintragen lassen.  Wuff  !!!

Habe ich Euch eigentlich schon erzählt das ich zur Zeitjeden Samstagnachmittag für die Prüfung zur Schlepp-Trage-Schwerlasthundeausbildung trainiere?
Ja, auch ohne Dope halte ich dieses durch. Geplant ist nach der Prüfung ein Einsatz hier in einsamen, abgelegenen und sehr schwer begehbaren Schwarzwaldtälern. Das durch den Orkan " Loooddaar " schwer geschädigte Holz muß aus den Wäldern gezogen werden. Leider bin ich noch in der ersten Trainigsphase, ich arbeite noch ausgeprägt mit dem etwas kleineren Hölzern,  ja, ja ich weis es sind noch Steichhölzer ......

Letzte Woche, das muß ich Euch noch erzählen ,hatte ich in meinem samstäglichen Trainigscamp Besuch von den Chi -Damen Vicki und Kimura. Und stellt Euch vor was da passiert ist.
Kommt doch da eine unangemeldete Dopingkommission in Form einer großen Dogge auf uns zu.
Ich hab's der aber gegeben. Gar nicht erst eine Haaranalyse beantragt, habe ich der Dogge erst mal gezeigt, wo bei Monty die Kraftwerke hängen.
Na, ja, ob die Dogge noch in ärztlicher Behandlung ist kann ich Euch leider nicht sagen.
...Aber ich denke Ihr wißt Bescheid!
Euer Monty

Schade, wir hätten der Dogge glatt eine Beileidskarte in die Klinik geschickt. Nach unserem Wissenstand wurde der Jack Russel, den wir letztes Jahr alle gemacht haben, weil er Arabella angegriffen hat, nach ca. 2 Wochen aus der Klinik entlassen
Yasmin, Arabella, Pumila Dayana, Dana


Was heißt hier verbotenes frz. Trainingslager! Das war ein ganz offizielles geheimes Trainingslager! Durch regelmäßige Gabe frz. Austern (in Haaren nicht nachweisbar, weil sie keine haben!) bewegen wir immerhin schon Zahnstocher und Smarties, der weiteren Karriere bis hin zum vollwertigen Zug-Hund (engl. Pull-Dog) steht also kaum noch was im Wege!
Durch systematische Rudel-Vergrößerung können wir demnächst ein Abschlepp-Unternehmen eröffnen, anfangs für SMART, dann für Opel, später dann für Autos eröffnen.

In der Ruhe liegt die Kraft, und in der Leberwurst natürlich! Ansonsten tun´s aber auch Räucherkäse, Emmentaler, Lasagne, Rigatoni (überbacken), Wildlederschuhe (aber nur die neuen), oder Marker (grün).
Benni, Nico u. Sunny

Weisswurst = Doping ????
Das Grundnahrungsmittel in Bayern ???? Nie und nimmer!!!
Hier mal ein wenig Leberwurst, (das ideale Pillenversteck) Appenzeller-Käse, Ziegenkäse, Salami, ein Rest Gulasch, dazu speziell für mich, Yasmin (bin ich Chefin oder nicht?) geräucherte Forelle, Lachs usw.
Fortivil, nein danke. Damit stoppen wir sofort die Produktion von Kniddels in der Umgebung

Geständnis: Seitdem wir bei unserer Familie sind, geht es im Januar grundsätzlich in ein Trainingslager in Südtirol (Schinken, Salami, Pizzareste....., der Pizzabäcker ist ja sooo nett zu uns
Yasmin, Arabella, Pumila Dayana, Dana
.

Doping
Magazin
Humor
Bitten eines Hundes
Leben und Tod
Lyrik
Links