Die Milchzähne haben vollständig ausgebildete Wurzeln.

Gerade bei Zwergrassen kommt es immer wieder zu persistierenden Milchzähnen, d. h. die neuen Zähne kommen neben den Milchzähnen heraus, dadurch wird keinerlei Druck auf die Milchzähne ausgeübt, die dadurch nicht ausfallen.

In dem Fall müssen die Milchzähne unbedingt unter Narkose entfernt werden, da es sonst zu Kieferfehlstellungen kommt. Die Narkose ist notwendig, da Milchzähne eine lange Wurzel haben und der Vorgang ohne Narkose sehr schmerzhaft wäre.

Die Fotos von Chipsy wurden uns freundlicherweise von Jutta u. Michael zur Veröffentlichung überlassen.

Ratgeber
Gesundheit
Gesundheitstips
Erkrankungen
Herzerkrankungen
Herzklappe
Gebärmutter
Patella-
Luxation
Patella-Grafik
Babesiose
Reisekrankheiten
Rundwürmer
Bandwümer
Niesen
milchzaehne
Trockenes-Auge
Impfungen Einführung
Impfreaktion
Erste Hilfe
Giftplanzen
Uni-Kliniken
Tierärzte
milchzaehne