Als erstes kam Joey vor 7,5 Jahren in mein Leben. Ich hatte mir schon immer einen Hund gewünscht und ihn mir nun erfüllt. Klar war, dass er mit in die Arbeit kommt, da er sonst 8-9 Stunden allein bleiben müsste. Das ging, weil ich einen sehr netten Chef habe, der Hunde mag, ebenerdig arbeite, das Institut im Grünen liegt-also Gassigehen vor der Tür.

Unsere Sekretärin hat oft ihre Tochter mitgenommen und es gab schon seit 4 Jahren einen Hund, der täglich seinen Rundgang im Institut machte. Mein Chef ist da wohl eine Ausnahme unter den Chefs. Solange das Tier mich nicht von der Arbeit abhält, spricht für ihn nichts dagegen.

 Ja und der Tagesablauf schaut so aus, dass ich mit ihnen (seit 5 Monaten sind es zwei Chis) früh daheim Gassi gehe, in die Arbeit fahre, dort kommen sie beide in Transportboxen (in denen sie daheim auch die meiste Zeit liegen) und warten auf mich bis Mittag.  Dann geht’s eine dreiviertel Stunde raus, jetzt wo es wärmer wird, fahre ich Fahrrad und die beiden toben nebenher. Dann bekommen sie ein Leckerchen, gehen wieder in ihre Boxen und bleiben dort bis ich abends fertig bin mit meiner Arbeit.

Dann geht’s wieder raus mit dem Fahrrad und anschließend fahre ich nach Hause und dort gibt es Fressen, dann wird gespielt. Seitdem Gino da ist, spielen sie meistens miteinander und brauchen mich nicht dafür. Abends ist Kuschelzeit und sie sind immer dabei (Kino oder Theater ist die Ausnahme). Nachts geht dann mein Mann noch mal mit ihnen eine Runde.

Mit Joey ist das von Anfang problemlos gelaufen, Gino macht jetzt etwas Schwierigkeiten, weil er "immer" bei mir sein will. Das geht nun mal nicht, da muss er jetzt durch und ich auch. Ist vielleicht eine Phase mit seinen 8 Monaten.

Dürfte ich die Hunde nicht mitnehmen, hätte ich mir keinen angeschafft. Das wusste ich damals und glücklicherweise habe ich einen so toleranten Chef, der beide auch noch sehr gern mag. Er ist jedes Mal wieder entzückt über das Selbstbewusstsein dieser kleinen Hunde.

Isabel 

Hund & Beruf III
Hund & Beruf
Hund & Beruf I
Hund & Beruf II
Hund & Beruf III
Hund & Beruf IV
Hund & Beruf V
Hund & Beruf VI
Hund & Beruf VII
Hund & Beruf VIII
Hund & Beruf IX
Hund & Beruf X
Hund & Beruf XI
Hund & Beruf XII
Hund & Beruf XIII
Hund & Beruf XIV
Hund & Beruf XV