Also, ich arbeite in Vollzeit in einem Mobilfunkgeschäft. Da Sammy sehr lieb, ruhig ist und gut hört, hat meine Chefin nichts dagegen, dass ich ihn mitbringe. Es hat sich bisher auch kein Kunde negativ zu Sammy geäußert.
Ganz im Gegenteil, viele Leute sitzen bei mir auf dem Boden und steicheln ihn :-))) Besonders die Kinder freuen sich sehr und spielen mit ihm. Sie sind dann auch nicht so quengelig, wenn es etwas länger mit der Vertragseingabe dauert. Sammy hat so den ganzen Tag Beschäftigung und kann auch immer durch die Scheibe die Hunde ansehen, die vorbeiziehen (was er sehr interessant findet). Manchmal kommen auch Kunden mit Hunden in das Geschäft, worüber er sich dann auch sehr freut.

Zwei Tage in der Woche bringe ich ihn allerdings zu meiner Nachbarin. Sie hat zwei Dackelmix-Hündinnen und einen Garten. Die Dackel liebt er abgöttisch und geht sehr gerne hin. Wenn ich dann komme will er aber auch sofort mit nach Hause :-))) Der Pflegeplatz kostet mich 10,- DM am Tag. Also 20,-DM die Woche. Absolut kein Geld, da er ja auch den ganzen Tag ausgelastet ist und auch Hunde um sich hat. Ich habe sicher großes Glück gehabt, dass es bei mir so unproblematisch läuft. In meinem Bekanntenkreis sind auch viele bereit, Sammy im Notfall mal zu nehmen, da er sehr unproblematisch ist.

Claudia mit Sammy

Hund & Beruf VII
Hund & Beruf
Hund & Beruf I
Hund & Beruf II
Hund & Beruf III
Hund & Beruf IV
Hund & Beruf V
Hund & Beruf VI
Hund & Beruf VII
Hund & Beruf VIII
Hund & Beruf IX
Hund & Beruf X
Hund & Beruf XI
Hund & Beruf XII
Hund & Beruf XIII
Hund & Beruf XIV
Hund & Beruf XV