Rudelhaltung-XI
Rudelhaltung
Diskussion
Rudelhaltung-I
Rudelhaltung-II
Rudelhaltung-III
Rudelhaltung-IV
Rudelhaltung-V
Rudelhaltung-VI
Rudelhaltung-VII
Rudelhaltung-VIII
Rudelhaltung-IX
Rudelhaltung-X
Rudelhaltung-XI
Rudelhaltung-XII
Rudelhaltung-XIII
Rudelhaltung-XIV
Rudelhaltung-XV

Meine Freunde/Bekannten akzeptieren einen Hund, ich bin mir aber nicht sicher, wie sie reagieren, wenn ich mit mehr als einem Hund erscheine

EVA u. OSKAR:
Nach fast 20 Jahren mit Chis, davon seit 8 Jahren Rudelhaltung muss ich offen sagen, dass 95 % unserer Freunde/Bekannten ebenfalls Hundehalter sind. Nicht jeder ist mit Hundebesuch bei sich daheim einverstanden und welcher Nichthundehalter versteht schon, warum wir der Einladung zur Party (ohne Hund) nicht folgen, heute nicht ins Kino wollen, keine Lust auf einen Shoppingausflug in die volle Innenstadt haben, keinen Dreh auf 5 Stunden sonnen am Badesee (Hundeverbot an vielen Seen im Sommer), keine Ruhe auf Silvesterbällen habe, sondern lieber bei Wind und Wetter stundenlang durch die Pampas latschen oder radeln gehen (natürlich mit Hund im Korb), danach mit Hund und Buch auf der Couch, Terrasse, Balkon rumlümmeln und Silvester lieber gemütlich daheim mit den Hunden verbringen, die die Knallerei überhaupt nicht mögen.

BARBARA:
Da meine beiden in fremder Umgebung immer sehr zurückhaltend und ruhig sind, habe ich bisher nur Verwunderung und Freude darüber erlebt, wie wenig sie auffallen. Aber wo Hunde nicht erwünscht sind, bin ich es halt auch nicht.

BETTINA:
Meine Freizeit gehört meinen Tieren, mit denen ich sehr viel draußen bin.
Besuche ich mal einen Flohmarkt, was ich recht gerne tue, ist ein Teil der Hunde immer dabei. Meine Daisy lasse ich bei solchen Veranstaltungen aber grundsätzlich zu Hause - sie fühlt sich da nicht wohl. Auch Schorsch ist nicht mit von der Partie – er mag es nämlich gar nicht, wenn er von fremden Leuten angefasst wird und das passiert dort zwangsläufig.Da Chis ja sehr klein sind, ist es gemeinhin kein Problem, mit mehr als einem Hund aufzutauchen. Allerdings gibt es auch in meinem Bekanntenkreis jemanden, der mit den Hunden nichts zu tun haben will und mit 8 Hunden stößt man nicht immer auf Verständnis.