Rudelhaltung-XV

Gibt es weitere Punkte, die ich grundsätzlich bedenken sollte ?

BARBARA:
Hundesteuer ist mehr als doppelt so hoch. Futter ist für zwei einfacher, weil sie eher mal eine kleine Büchse zu einer Mahlzeit leeren, kochen sich eher mal lohnen täte.
Sie sind miteinander, wenn sie allein gelassen werden. Sie brauchen nicht ständig Aufmerksamkeit, wenn sie sich miteinander beschäftigen können. Kimura bellt aber bei meiner Abwesenheit, obwohl Vicki derweil im Korb liegt und schläft. Zwei Chis sind auf jeden Fall ein sehr guter Ersatz für TVs.
Bei der Auswahl des zweiten Hundes würde ich den ersten mitentscheiden lassen, damit die "Chemie" stimmt.

EVA:
Genau, Pumi war den anderen bereits durch mehrere Besuche bekannt, beim ersten Kennenlernen von Dana waren sie dabei. Höhere Steuer, Haftpflichtversicherung, Tierarztkosten, Futter, komplette Ausstattung für daheim und unterwegs. Gegessen wir getrennt, jede hat ihren eigenen Platz und Teller.

BETTINA:
Die Erhöhung der Futterkosten dürfte hier noch das geringste Problem sein. Kritisch kann es werden, wenn mehrere Chi erkranken und horrende Tierarztkosten auf einen zukommen. Man muss auf jeden Fall bereit sein, hierfür immer einen gewissen Betrag von vornherein mit einzukalkulieren. Ist man meistens knapp bei Kasse, sollte man von der Haltung mehrerer Hunde wirklich Abstand nehmen, denn wenn hier größere Kosten anstehen, kann man nicht anfangen am Tier zu sparen. Es gibt aber auch Tierärzte und Tierkliniken, die bei größeren Beträgen durchaus mal einer Ratenzahlung zustimmen mögen.

OSKAR:
Ja, die Kosten sollte nicht unterschätzt werden. Ohne Schwarzmalerei betreiben zu wollen, wir hatten in einem einzigen Jahr folgende Erkrankungen
Eine Gebärmutter-Operation: 750,-- DM, schwere Viruserkrankung (Klinikaufenthalt): 1.500,-- DM, eine schwere Gastritis (auch Klinik): 900,-- DM. Dazu diverse Medikamente zur Stärkung des Immunsystems bei allen.


Todesfall

EVA u. OSKAR:
Auch wenn es hart klingt und sicher viele dies nicht lesen wollen, irgendwann geht jeder Hund von uns: Für uns Menschen ist es in diesem Fall (so hart es klingt) einfacher, wenn er ein Rudel um sich hat. Die Trauer ist keinesfalls geringer, aber die anderen fordern uns in diesem Fall, sie wollen keinesfalls auf ihren gewohnten Tagesablauf, ihre Spaziergänge, Essen usw. verzichten. Und wir können den verbliebenen, möglicherweise auch trauernden Hund trösten.

BETTINA:
Ich habe einen gekauften Kurzhaarwelpen (Schlumpfi) nach nur einer Woche an Parvovirose (der Kleine hatte einen Impfeinbruch) verloren, meine Tortellini verstarb nach einer OP, bei der sie die Narkose nicht vertrug. Beide Male ging für mich eine Welt unter, ich konnte es nicht glauben. Für mich persönlich war es deshalb so schwer, weil gerade ein Chi seinen Menschen so viel gibt und man mit seinem Weggang so unendlich viel verliert. Auch heute noch kann ich nur mit sehr großer Trauer an beide denken, beide waren etwas ganz Besonderes. Als ich Schlumpfi das erste Mal sah, knurrte er mich frech an und eine halbe Stunde später wich er mir schon nicht mehr von der Seite. Tortellini bekam ich als bereits erwachsenen Hund geschenkt – dieser kleine Hund hat in den zwei Jahren bei mir soviel Herz gezeigt – ich war von ihr einfach überwältigt und sie hat mich ganz offensichtlich ebenfalls sehr geliebt. Tortellini wurde nach der OP sehr krank und nahm mich nicht mehr richtig war. Wenige Minuten bevor sie in meinen Armen starb, wurden ihre Augen auf einmal ganz klar und sie sah mich ganz intensiv an. Heute weiß ich, dass sie sich in diesem Augenblick von mir verabschiedet hat. Erstaunt hat mich, dass die anderen Hunde Tortellini nicht zu vermissen schienen.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch etwas anmerken:
Sollte das Einschläfern des geliebten Tieres nicht mehr vermeidbar sein, dann sollte man schon soviel für sein Tier übrig haben, dass man es in diesem Augenblick nicht einfach dem Tierarzt in die Hand drückt und dann die Praxis verlässt. Wie mag sich ein Tier fühlen, das in fremder, furchteinflößender Umgebung alleingelassen wird?
Ich habe meine an Lungentumor leidende Katze einschläfern lassen müssen. Sie hat genau gewusst, was passieren wird. Sie hat die Spritze in meinen Armen bekommen, ich habe sie gestreichelt und ganz leise mit ihr gesprochen, bis sie schnurrend eingeschlafen ist. Sie ist sehr ruhig und ohne Angst gegangen und erst, nachdem sie ihre Augen geschlossen hatte, habe ich meine Trauer nicht mehr zurückgehalten.

EVA u. OSKAR:
Dem können wir uns nur anschließen. Sowohl Shiwa als auch Akira sind bei uns daheim in unserem Beisein eingeschlafen, beide infolge ihres Herzleidens. Aber wir haben sie bis zur letzten Sekunde gestreichelt. Und sollte der Tag kommen, an dem wir die Entscheidung fällen müssen, sind wir selbstverständlich dabei.

Man ist es seinem  Haustier unbedingt schuldig, es auch auf seinem letzten Weg nicht allein zu lassen.

Lob, Kritik, Fragen ?
Wir freuen uns auf Mails. Wir möchten darauf hinweisen, dass Mails zu diesem Artikel von uns an alle Autoren geschickt werden, die darum gebeten haben, ihre Mailadresse hier nicht zu hinterlegen.

Eva.Kroll@chihuahua.de

Rudelhaltung
Diskussion
Rudelhaltung-I
Rudelhaltung-II
Rudelhaltung-III
Rudelhaltung-IV
Rudelhaltung-V
Rudelhaltung-VI
Rudelhaltung-VII
Rudelhaltung-VIII
Rudelhaltung-IX
Rudelhaltung-X
Rudelhaltung-XI
Rudelhaltung-XII
Rudelhaltung-XIII
Rudelhaltung-XIV
Rudelhaltung-XV