Rezepte und Fotos eurer zusammengestellten Mahlzeiten

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallihallooo,
    da ich ja ganz bald sehr abwechslungsreich füttern möchte, würde ich gern hier mit euch einige Rezepte austauschen. Leider sehe ich überall dass oft Rind, Rinderlunge, Rinderpansen etc verfüttert wird und allgemein Rind und ihre verschiedene Organge abgewechselt wird.
    Ich weiß so ein paar sorten, was mein kleiner fressen würde. Wie sieht es mit ei aus, verfüttert ihr Ei roh oder gekocht? Ich denke gekocht, oder? also gekochtes ei mag lou nicht...


    Es ist sicherlich ein schöner Thread, wenn man hier rezepte reinstellen kann und auch die Bilder von der küchenarbeit, ist doch sicherlich ganz nett, oder was meint ihr?


    Liebe Grüße, Sina

  • Hallo Loupie,


    es gibt in dem Sinne keine festen Rezepte und ich weiß nicht, wie du darauf kommst, das fast nur Rind gefütter wird.


    Du kannst ebenso Fleisch und Innereien anderer Tier (ausser rohem Schweinefleisch füttern). Eier werden beim barfen üblicherweise roh gegeben, solange es der Hund verträgt.


    Ich empfehle dir, dich mal im Nachschlageforum über das Thema Barf zu informieren.


    LG
    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo,


    wirkliche Rezepte gibt es da eigentlich nicht, es kommt ein bestimmtes Fleisch in den Napf und da dann Gemüsebrei drauf.
    (siehe mein Barfplan). Wir füttern nicht nur Rind, es kommt auch viel Lamm, Wild und Geflügel in den Napf.


    Das Ei gebe ich immer unterschiedlich, mal mische ich es (roh) dem Blättermagen unter,
    mal brate ich das mit ein bisschen Hackfleisch ganz kurz an.
    Ich gebe eigentlich nur das Eigelb (ein bisschen vom Eiklar tue ich immer noch mit dazu aber nur wenig).


    Bilder von meiner Küchenarbeit will glaub ich keiner sehen ^^,
    nach der Barfzubereitung siehst es eher immer eher nach Schlachtfeld aus als nach Küche :D ...


    Lg Nina

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Hund. (Mark Twain)

  • Nein,nein..rezepte in dem sinne, was ihr da so alles reintut und wie viel etc. Und ja,ich weiss,dass ihr auch alle unterschliedliche fleischsorten nehmt,aber ich sehe so oft hier und da rind.


    Bailey, genau so hab ichs auch gemacht. Eine bestimmte fleischsorte und dann habe ich halt meine gemüsemischung dazugegeben. Zwischendurch bekommt er (wenn ich gerade für mich was schnippel) mozzarella, käse, putenbrustfilet. Gut,dann stell ich die tage mal ein bild von meiner 'arbeit' ich finde es ganz interessant :-) damals in meinem norweger forum haben die dosis auch bilder reingestellt und ich fand es seeehr interessant :-)


    Lg sina

  • Hallo,


    wirkliche Rezepte beim BARF gibt es in dem Sinn nicht, man muss das Prinzip und das Wesentliche durchschauen, um richtig zu füttern. Ich finde es nicht einmal gut, wenn man sich komplett stur an einen Plan hält, denn so kann man keine wirklich gute Abwechslung schaffen.


    Eigelb gibt es bei mir auch immer im rohen Zustand zum Lammpansen und Rind füttere ich durchaus, aber nicht besonders häufig.


    Ich schaue mir immer gerne Fotos an, bei denen man sieht, wie Chis rohe Knochen bearbeiten und genüsslich eine BARF-Mahlzeit verspeisen - solche Bilder könnten wir durchaus einstellen; im Galerie-Bereich hab ich auch einmal Bilder von meinem kleinen Wolf Charlie eingestellt.


    LG, Sabi

  • Hallo,


    dann dürfte das folgende Bild ja voll nach Deinem Geschmack sein, Sabi :)..


    Lg Nina

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Hund. (Mark Twain)

  • Oah cool..ja genau solche bilder z.b. (also rund ums barfen) und gerade solche bilder wo der hund genüsslich reinbeisst ist doch einfach nur klasse :-)
    Dann muss ich auch mal eins reinstellen :-)


    Bailey,dein bild ist klasse! Der haut ja zu,sieht echt total süss aus :-)

  • Hallo Nina,


    das Bild ist super, gefällt mir sehr gut! :thumbsup: :love:
    Ich finde solche Fotos ganz toll und Dein Kleiner ist auch noch dazu ein wirklich Schöner! :love:


    Liebe Grüße,
    Sabi

  • Hallo Bailey, süß der Kleine!
    Man der Knochen ist doch fast größer als Dein Hübscher? :) 
    ... hat er Ihn denn geschafft?
    LG Mandy & Paul

  • Hallo,


    nein der Knochen war ja viel zu groß um den mit den kleinen Zähnchen klein zu bekommen.
    Er hat dran rum geknabbert um am Rand ein bisschen Knochen abgekaut.


    War aber auch eher zum knabbern und nicht zum aufessen gedacht,
    wäre ja auch viel zu viel Knochen auf einmal gewesen ;).



    Lg Nina

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Hund. (Mark Twain)

  • Hey,


    was ich bemerkt hab... rohe eier sind klasse spielzeug.


    wenn wir im garten bei einer freundin sind bekommen die hunde die eier einfach im ganzen roh. akos hebt sie auf und lässt sie fallen (terasse) und abbey schleckt sie dann aus :D das ist dann arbeitsteilung.


    wachteleier werden von abbey zu fußbällen umfunktioniert


    wenn wir das nächste mal draußen sind mach ich ein foto davon.


    und hier versucht sich Abbs an einem Lammkotlett:

    By ivymaire at 2011-09-08