Gassi gehen, kurz oder lang?

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo


    Wollte mal fragen was für einen Welpen der richtige Umgang ist in Bezug auf Gassi gehen.
    Sollte man eher eine Flexi benutzen oder ne 2m Lederleine? Oder wäre der Karabiner zu schwer?
    Weil meiner hat nun auch die Angewohnheit alle 5-10m mal für ne 1/2 oder Minute stehen zu bleiben.
    Waere da ne kurze besser? Oder soll man ihn noch seinen Freiraum lassen oder die nur in Parks verwenden?


    Lg Michael

  • Hallo Michael,


    im Bezug auf die Leinenführigkeit ist es besser, wenn du KEINE Flexileine benutzt, da der Chi mit so einer Leine lernt zu ziehen.
    Für im Park ect wo du deinem Chi etwas mehr Freiraum lassen möchtest kannst du dir super eine Schleppleine holen.
    So bin ich zumindest informiert :)


    Liebe Grüße Aylin

  • Hey!



    Wollte mal fragen was für einen Welpen der richtige Umgang ist in Bezug auf Gassi gehen.
    Sollte man eher eine Flexi benutzen oder ne 2m Lederleine?
    --> Wie schon geschrieben: lieber ne normale Leine.. Flexis bringen nicht nur das Ziehen bei, sie sind auch mordsgefährlich, besonders die mit der Schnur!


    Oder wäre der Karabiner zu schwer?
    --> Es gibt wunderschöne Leinen auch mit kleinen Karabinern! Musst du mal schauen, was es so gibt ;)



    Weil meiner hat nun auch die Angewohnheit alle 5-10m mal für ne 1/2 oder Minute stehen zu bleiben.
    --> Das ist völlig normal! Er ist ja noch ein Baby. Du solltest die Minutenregel beachten. Pro Lebenswoche eine Minute gehen am Stück, das macht bei 12 Wochen 12 Minuten straffes Gehen. Danach sollte er eine kleine Pause bekommen, damit die Gelenke und Knochen nicht überlastet werden..



    Waere da ne kurze besser?
    --> Ne verstellbare ist toll!


    Oder soll man ihn noch seinen Freiraum lassen oder die nur in Parks verwenden?
    --> beides.. am Anfang solltest du nen festen Platz haben und noch nicht zuuuuu viele Eindrücke auf ihn einprasseln lassen, denn das könnte ihn schnell stressen.. Parks sind eigentlich toll. sie können schnüffeln usw
    Keinesfalls solltest du an der Leine zerren, damit er mitkommt. Lieber locken und brav loben.. er wird bald merken, was du möchtest und es mit Freuden tun! :thumbup:

  • Ich lass ihn jetzt mit seinem Geschirr und ner ganz feinen, leichten Katzenleine durch die Wohnung tigern und spiele mit ihm zur Ablenkung.
    Und laufen geht auch, zwar langsam und geduldstreibend aber es geht.


    Lg Michael

  • Hallo,
    kann mich allem nur anschließen (keine Flexi bis er perfekt an der Leine geht, pro Woche 1 Minute, am besten Geschirr). Ich kann dir auch empfehlen viel ganz ohne Leine zu gehen (natürlich nur fern ab vom Verkehr, z.B. im Wald - da er ja als Welpe noch den Folgetrieb hat, läuft er dir ohne wenn und aber hinterher :) Außerdem kann er so selber entscheiden wo er gerne mal länger schnüffelt und wenn er keine Lust mehr hat setzt er sich wahrscheinlich eh hin - dann kannst du ihn den Rest des Weges tragen! Wir haben unseren Kleinen nur an der STraße mit Leine geführt sonst war er immer frei und jetzt haben wir einen Hund der nicht zerrt und immer folgt :)
    Viel Erfolg euch!!!

  • Hallo,


    ich hatte von Anfang an eine Nylonleine (1 cm breit) - 2 m lang:


    http://www.schecker.de/Nylon-F…ecker&pi=084588&ci=000614
    (die 1. von oben)


    Durch die eingepassten Ringe kann sie auch mal als Kurzleine eingestellt werden.


    Meine ist allerdings aus dem Zooladen und kostet in etwas das Doppelte (wird eine bessere Qualität sein).


    Gruß


    Petra

  • Das mit dem Folgetrieb habe ich ab un zu schonmal ausgenutzt, der läuft dadurch besser als mit der Leine.
    Habe ich ihn an der Leine und stehe 1m vorweg und bettel das er kommt und mach mich zum Brot, wenn ich hocke und welch wunder was mache und ist die Leine weg und bin 3m vor ihm und gehe langsam, denn gehts auf einmal richtig gut.
    Aber wann hört denn diese Folgetrieb auf??? Wann muss ich da aufpassen, will das ja nicht ausreizen bis er das 1.x wegläuft.
    Kann mir und will mir das gar nicht vorstellen.


    LG Michael