Alleine mit Chi

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo an alle,


    ich habe da so ein Problem dieses Wochenende.
    Ich wohne mit meiner Mutter und Joy zusammen. Da meine Mutter von zu Hause aus arbeitet ist Joy es noch nicht wirklich gewohnt, dass sie weg ist.
    Meine Mutter muss zu einem Teamtreffen von heute Donnerstag- Samstag. Sonst hat Joy nie gejault oder sich angestellt, wenn sie mit mir alleine war.
    Jetzt ist meine Mutter seit 15 Minuten weg und sie jault so schrecklich, läuft immer wieder zur Tür hin und macht totales Theater.
    Was soll ich denn jetzt machen? Sie ist doch nicht alleine.
    Ich habe jetzt total das schlechte Gewissen und fühle mich total schlecht. Dazu tut sie mir total leid


    Ganz liebe Grüße
    Aylin und Joy

  • Hallo, meine Mutter hat mir erzählt dass mein Chi auch immer ca. 10min heult wenn ich ihn mal dort lasse. Sie lenkt ihn dann mit Leckereien und toben ab (nicht trösten) und er hört dann auf. Ich glaube Ablenkung ist alles!

  • Hallo,


    oder geh mal eine Runde mit ihr! Danach sieht die Welt bestimmt schon ganz anders aus:)

    Liebe Grüsse, Andrea


    „Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“ Kurt Tucholsky

  • Bei uns war/ist das auch immer so mit Loona. Wenn eine neue Situation kommt, die bisher noch nicht so oft oder gar nicht vorgekommen ist, ist Loona erst mal nervös und verunsichert. (Ist jetzt auf alles mögliche bezogen und nicht nur das jemand vom "Rudel" fehlt) Aber wenn man ihr dann die Sicherheit gibt die sie immer braucht, hat sie sich schon beim 2. mal dran gewöhnt und ist ganz ruhig.


    Eine Runde gehen klingt super und danach vll eine Runde zu Hause kuscheln oder was machen wo du weißt das sie das mag!
    Denke das ist im Laufe des Tages irgendwann kein Problem mehr und sie wird sich beruhigen :)


    LG
    Nadine

  • Hallo Nadine,


    wir sind eben nochmal eine große Runde gegangen, danach noch gespielt und jetzt gerade hat sie gefressen. Im Moment schläft sie ruhig auf der Couch.
    Ich hoffe nur, dass die Nacht ruhig verläuft :/ Sie schläft in der Nacht meistens bei meiner Mutter und nur selten bei mir auf der Couch.
    Hoffen wir mal das Beste :thumbsup:


    Mal ganz kurz nebenbei... Kann Joy sich bei mir anstecken, wenn ich krank bin ?


    Liebe Grüße Aylin

  • Wegen dem anstecken - Ja, dass kann sie! Natürlich kann man es nicht verhindern das man Kontakt zu dem Hund hat (und sollst du auch nicht! :) , aber so "abschlabbern" und ganz intensiven "Kuschelkontakt" ein wenig mit Vorsicht genießen. Und vll auch 2-3 mal die Hände waschen, obwohl man es sonst in dem Moment vll nicht tun würde. Es muss aber auch nicht zwangsläufig sein das du Joy ansteckst.
    Bei uns ging es bis jetzt eigentlich immer gut - Nur letzte Woche habe ich Loona wohl meinen Schnupfen "zugeschupst" :( Glaube habe mehr an meinem schlechten Gewissen gelitten, als sie die 3 Tage am Schnupfen :)


    Wenn sie sonst bei deiner Mum schläft, verbiete sie ihr zumindest nicht da schlafen zu dürfen wo sie es sich gemütlich macht.
    Dann wird die Nacht auch OK gehen. Solltest du merken das sie aber nervös die Nacht hin und her rennt, nimm sie mit in dein Zimmer und mach die Tür zu. So kann sie ja nur in einem kleinen Radius "Amok laufen" und wird sich schneller beruhigen, als wenn sie die ganze Wohnung "kontrollieren" muss.


    LG
    Nadine

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dreami () aus folgendem Grund: Uiuiui...."...schlechten Gewissen GELEIDET..." :D Ja nee ist klar Dreami :P

  • Huhu nochmal,


    also die Nacht verlief eig. ganz gut. Zuerst lief sie etwas herrum und hat die Welt nicht mehr verstanden, aber sie ist dann zu mir auf die Couch gekommen und hat da auch durchgeschlafen 7 Uhr.
    Jetzt nurnoch diese Nacht überstehen und dann sind wir wieder zu dritt :)


    Liebe Grüße Aylin