Barf Portion-wie lange aufheben?

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo Ihr!


    Ich habe vor zwei Wochen beschlossen, wieder zu Barfen...
    Vor ein paar Jahren ist mein erster Versuch leider gescheitert, da meine Mädels dies und das nicht gefressen hatten und es letztendlich nicht ausgewogen gewesen wäre...


    Jetzt füttere ich schon seit einer Woche Rinderhackfleisch mit Karotte und oder Ananas und prob. Joghurt... Wird natürlich sehr gut gefressen... Ich teile die Portionen auf zwei Mahlzeiten am Tag auf... Möchte später evtl. Auf einmal umstellen... Jetzt habe ich eben langsam angefangen anderes Fleisch Teelöffelweise dazuzugeben... Hähnchen wird auch noch super gefressen... Aber gestern gabs dann das erste mal pansenmix dazu... Zwei davon haben schon zögerlicher gefressen und heute Mittag hab ich zum ersten mal gewolften Hähnchenrücken vom tierhotel mit Rinderhackfleisch gemischt und zwei haben dann gar nix gefressen....


    Lange Rede, kurzer Sinn... Wie lange hebt ihr (deren Hunde auch nicht immer alles sofort fressen ;-)) die Portion auf? Ich dachte, ich gebe den zwei das heute nochmal abends! Und wenn sie da auch nicht fressen? Morgen früh ist doch dann fast zu lange zum aufheben oder? Vor allem weil es ja auch immer mal draußen steht und dann wieder in den Kühlschrank kommt! Oder soll ichs Abends wegwerfen und am nächsten Tag aber nochmal diese Mischung anbieten? Will nicht wieder am rummäkeln scheitern...
    Ich kann auf jeden fall das nichtfressen ausreizen... Sind alle zwischen sieben und neun Jahre alt und alle fast drei Kilo... Die können bisschen "hungern" ;-)


    Danke schonmal für die Antworten


    Lg Carina mit Tinka, Davina und Enya


    P.s. Vielleicht sollt ich noch sagen, dass es nur zweimal am Tag leckerlis in Form von einer kleinen getrockneten Wurst oder getrockneten Hähnchen oder so gibt... Ist seit Jahren ein Ritual... Morgens zu den Tabletten und nachmittags nach dem Gassi.... Mehr gibts nicht nebenbei...

  • Was bei uns nicht aufgefressen wird pack ich in Tupper und ab in Kühlschrank wie es ist, hält so locker noch 2 Tage ohne "eklig" zu werden, meist ist es aber am nächsten Tag alle. ;-)

  • Hallo,


    ich hebe das Fleisch auch ein paar Tage auf. Bzw. Luis hebt es sich selbst auf, wenn er es in seine Box trägt und nach ein paar Tagen wieder rausholt... und dann war es nichtmal gekühlt :wacko: Aber dann schmeckt es ihm am besten ;) Dazu gab es vor einiger Zeit mal einen Beitrag hier.. Da wurde auch geschrieben, dass etwas "abgestandenes" Fleisch nicht schlecht ist. Ich schau mal ob ich ihn finde.

    Liebe Grüsse, Andrea


    „Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“ Kurt Tucholsky