BARF Frage

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Guten Morgen,


    zuerst mal wollte ich allen im Forum danken die sich die Mühe gemacht und alles zusammengeschrieben haben und immer tolle Tipps parat haben! Das hat mir meine Entscheidung auf BARF umzusteigen wesentlich erleichtert!


    Rocky 1 Jahr und 3 Monate alt 2,5 kg wollte zum Schluss weder Pfotenliebe noch Terra Canis noch Pet Fit noch Real Nature oder wie sie sonst noch alle heißen... hab wirklich tolles Futter gekauft aber meistens konnte ich es so wie ich es hingestellt hatte wieder wegschmeissen, außer der Hunger war dann sehr sehr groß ...


    Heute Tag 5 von BARF und er hat bis jetzt alles in Sekundenschnelle verschlungen. Dachte schon so lange Rindfleisch wird er nicht mögen aber kein Problem ratz fatz aufgegessen, macht jetzt wieder richtig Spaß ihm beim Essen zuzuschauen :-) Gemüse hab ich ja vorher auch schon mal probiert mit gekochtem Rindfleisch und Huhn. Fenchel, Karotte, Spargel, Apfel, Melone, div. Beeren hat er schon vertragen somit hab ich schon ein bissi Abwechslung beim Gemüse und Obst. Ruccola hab ich gestern neu probiert und schmeckt ihm auch pur, na wenns fraudi hinhaltet wird es schon gut sein bei den ganzen tollen Sachen in den letzten Tagen :-)


    Jetzt zu meiner Frage: Ich geb jetzt immer laufend Huhn faschiert dazu bis ich bei einer kompletten Huhn Mahlzeit bin, oder hab ich das falsch verstanden?
    Dann kann ich ja eigentlich schon mit der Aufteilung Muskelfleisch, Knorpelfleisch, Innereien, Pansen und Blättermagen beginnen, oder?
    Somit wären dann schon 2 Wochen um, dann könnte ich auch mal Knochen probieren, oder?


    Werde heute mal einen Plan ausarbeiten, darf ich Euch den dann zum Überprüfen reinstellen?


    Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
    Rocky & Andrea

  • Hallo,


    Zitat

    Jetzt zu meiner Frage: Ich geb jetzt immer laufend Huhn faschiert dazu bis ich bei einer kompletten Huhn Mahlzeit bin, oder hab ich das falsch verstanden?


    vom Huhn kannst du durchaus alles roh faschiert geben, nur halt aufpassen, nicht zuviel Leber zu geben.


    Zitat

    Dann kann ich ja eigentlich schon mit der Aufteilung Muskelfleisch, Knorpelfleisch, Innereien, Pansen und Blättermagen beginnen, oder?
    Somit wären dann schon 2 Wochen um, dann könnte ich auch mal Knochen probieren, oder?


    Wenn Huhn und Rind bisher gut vertragen wurden, kannst du durchaus Pansen, Blättermagen und dergl. geben, ebenso auch Knochen wie z.B. Hühnerhals reichen.


    LG
    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo,


    ja super dankeschön!
    Ja danke, das mit der Leber hab ich gelesen, hab ja das ganze BARF Thema bei Euch von vorne bis hinten und nochmal retour gelesen, damit ich ja nix überseh!
    Eine Freundin hat mir auch noch ein Buch geborgt (Natural Dog Food).
    Ich hab erst gestern Abend mit Hühnerfilets begonnen, dann werde ich heute gleich einkaufen fahren und den Rest besorgen.


    Eine Frage bezüglich Kräuter hätte ich noch: Muss ich eigentlich jeder Mahlzeit Kräuter zufügen, und wenn ich dieselben nehme ist das dann schlecht?


    Ich hab mit Basilikum, Oregano, Estragon und Kerbel begonnen. Hab dann noch Majoran, Thymian, Salbei, Liebstöckl, Bohenkraut (das ja erst kurz vor der Blüte genommen werden darf) und Minze.
    Aber wenn ich die dauernd abschneide werden die ja nie wachsen....


    Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
    Andrea

  • Hallo!


    Ich hätte jetzt den barfplan fertig! Rocky ist 1 jahr und 3 monate habe mit 7% vom körpergewicht begonnen da er ein bissi zunehmen musste. Jetzt bin ich auf 5% umgestiegen das wäre dann wie folgt:
    Mo: 88 g Muskelfleisch + 6 g Leber + 31 g Gemüse
    Di: 100 g Pansen + 40 g Hühnerhals
    Mi: 94 g Knorpelfleisch + 31 g Gemüse
    Do: 80 g Fisch + 31 g Gemüse + 40 g Hühnerhals
    Fr: 88 g Muskelfleisch + 6 g Leber + 31 g Gemüse
    Sa: 100 g Blättermagen + 40 g Hühnerhals
    So: 94 g Knorpelfleisch + 31 g Gemüse + 1 Ei


    Muskelfleisch habe ich pferd, wild, strauß und hühnerherzen gekauft
    Knorpelfleisch habe ich nur rinderschlund bekommen
    Pansen hab ich den grünen vom rind und lammpansen bekommen
    Hühnerhälse hab ich leider nicht kleiner bekommen, ist aber ziemlich viel fleisch dran, muss ich da dann weniger pansen oder blättermagen geben? Oder kann ich weil diese beiden sachen eh so gesund sind trotzdem bei der menge bleiben? Obwohl es mehr ist als die tages menge? Auch Donnerstag bei fisch hätte ich mehr, oder soll ich vom hals das fleisch wegschneiden, damit ich nur auf 30 g komme? Sonst würde ich ja nicht auf die kalziummenge kommen

  • Der rest war irgendwie nicht da, komisch...


    Leber mag er auch nicht so gern, da hat er letztes mal die hälfte vom essen übrig gelassen, ist das tragisch wenn er keine leber bekommt? Werde es nochmal probieren, aber falls er es dann auch nicht mag.... Sonst hat er bis jetzt immer alles brav aufgegessen was er bekommen hat!
    Öl hab ich leinsamen, distel, hanf, olivenöl im wechsel - nicht mehr als 1 TL pro Woche
    Gemüse und obst hab ich mal 2 verschiedene Versionen gemacht:
    Rucola, fenchel, karotte und apfel
    Gurke, kresse, melone, heidelbeeren
    Als nächstes möchte ich spinat, zucchini, papaya und birne probieren immer 2/3 gemüse und 1/3 obst


    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!
    Liebe grüße
    Andrea

  • Hallo,


    pass bei der Papaya auf, die kann abführend wirken, meine Jungs haben davon Durchfall bekommen.

    Liebe Grüße
    von Steffi, Mogli und Balu



    Den Menschen erregen nicht die Dinge selbst, sondern seine Sicht der Dinge

  • Hallo,


    ok danke für die Info! Dann schau ich mal vorsichtig ob er es verträgt. Bis jetzt habe ich Gott sei Dank Glück, er verträgt eigentlich alles! Auf getrocknete Pferdeleber bekommt er Durchfall.


    LG
    Andrea