knochen, öle, fertigbarf, fisch

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • hallo,


    1) und zwar hätte ich eine frage der bauer von dem ich meine hühnerhälse beziehe hat mir angeboten auch entenhälse zu bekommen. kann ich diese auch anstatt von hühnerhälsen füttern? wenn ja weiß wer wieviel kalzium in 100 g enthalten ist? oder zählen die nicht zu knochen sonder zu knorpelfleisch?


    2) zur zeit gebe ichim wechsel olivenöl, sonnenblumenöl und leinsamenöl. kann ich das so lassen oder muss ich da mal was ändern und abwechseln?


    3) hab heute bei dehner ein fertigbarf gefunden von pro canin Wild (Zusammensetzung 50-55 % muskelfleisch,15-20% organe hezr leber lunge, 10% knochen und 15-20% pansen/Mägen. kann ich das ab und zu mal geben mit gemüse usw? oder wäre es nicht empfehlenswert? muss ich dann die knochen vom kalziumbedarf abziehen?


    4) mein kleiner frisst keinen fisch mehr. kann ich den kurz in den dampfgarer schmeißen oder gibts da eine andere alternative?

  • Hallo Meilo,


    zu 1)
    Entenhälse kannst du wie Hühnerhals geben, sie sind entsprechend grösser, da dürfte das Kalziumverhältnis bei ca. 1,5 zum Hühnerhals liegen


    Zu 2)
    ab und an mal Lachsöl wäre grundsätzlich noch empfehlenswert


    Zu 3)
    das kannst du durchaus mal ab und an füttern, die 10 % Knochen würde ich (solange es nicht regelmäßig bzw. oft gefüttert wird) vernachlässigen.
    Ich bin bei Wild allerdings immer etwas skeptisch, wenn ich nicht weiß, was genau drin ist, Wildschwein würde ich eben zur Sicherheit nicht roh geben.


    Zu 4)
    du kannst Fisch gekocht, gedünstet, gebraten geben, einfach testen, wie es am ehesten angenommen wird.


    LG
    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • hallo eva,


    soll ich dann ein anderes öl geben oder die 4 dann im wechsel?


    wildschwein ist nicht drinnen (steht extra drauf). ist wild nur wegen wildschwein skeptisch zu betrachten oder allgemein? wollte eventuell etwas beim jäger holen.


    danke für die infos

  • Hallo,
    die von dir genannten Öle im Wechsel, und zusätzlich ruhig mal Lachsöl.


    Bei Wild ist nur Wildschwein roh bedenklich, andere Sorten nicht. Super, wenn du diverses Wild beim Jäger bekommst.


    LG
    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo,


    Hab noch eine Frage. Und zwar hab ich im Forum gelesen wenn man keinen fisch füttert soll man seealgenmehl oder so geben. Aber wenn man grünlippmuschelextrakt gibt muss man keine seealgen geben. Muss ich fisch füttern wenn er grünlippmuschelextrakt bekommt?

  • Hallo Meilo,


    2) zur zeit gebe ichim wechsel olivenöl, sonnenblumenöl und leinsamenöl. kann ich das so lassen oder muss ich da mal was ändern und abwechseln?


    Bei Ölen solltest du drauf achten, dass diese Kaltgepresst sind (steht dann direkt vorne auf dem Etikett drauf). Distelöl kann man übrigens auch gut geben :).


    Lg Nina

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen.
    Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Hund. (Mark Twain)