Ilegal eingeführte, ungeimpfte Welpen

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hausdurchsuchung: Ungeimpfte Hunde-Welpen in Quarantäne


    Offenburg (aho) – Der Welpenhandel in Deutschland gleitet immer mehr in die Illegalität ab.
    So hat das Veterinäramt des Landratsamtes Ortenaukreis heute gemeinsam mit der Polizeihundestaffel des Polizeipräsidiums Offenburg eine Offenburger Wohnung durchsucht und dabei zwei Chihuahua-Welpen aus vermutlich osteuropäischer Herkunft in Quarantäne genommen.
    Die Hunde wurden ohne die vorgeschriebene Tollwutimpfung nach Deutschland gebracht, um hier über eine Ebay-Kleinanzeige verkauft zu werden.
    Hierzu informiert das Landratsamt des Ortenaukreises.


    Da Anhaltspunkte für den Verkauf weiterer ungeimpfter Welpen vorliegen, bittet das Veterinäramt Käufer, die in den letzten drei Monaten Chihuahua-Welpen osteuropäischer Herkunft in Offenburg gekauft haben, sich beim Veterinäramt zu melden. Dies dient der Überprüfung des Gesundheits- und Impfstatus der Hunde, eventuell müssen auch vorübergehende Quarantänemaßnahmen und Tollwutimpfungen veranlasst werden.
    „Die Hunde werden ihren neuen Besitzern aber keinesfalls weggenommen“, versichert Dr. Judith Delong vom Veterinäramt. „Zum Schutz von Mensch und Tier muss jedoch die Einhaltung der europarechtlichen Vorgaben zur Verbringung von Hunden sicher gestellt werden“, erklärt die Amtstierärztin.


    (c) Copyright Dr. M. Stein, Am Kiebitzberg 10, 27404 Gyhum
    WWW: http://www.animal-health-online.de
    E-Mail: manfred.stein@t-online.de
    Impressum / AGB

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Vielen Dank für den Hinweis, auch wenn das nun schon etwas länger her ist.


    Frage mich, ob es noch immer so schlimm ist.


    Leider ist das Geschäft ja auch sehr lukrativ und deswegen auch für Verbrecher von großem Interesse.