Welpen barfen. Ab wann und was?

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo ihr Lieben :-)
    Mir raucht grade der Kopf . Wir bekommen Anfang März unseren Chi Welpen und ich möchte ihn gerne barfen. Nun habe ich mich durchs halbe Internet gelesen (das Forum hier hab ich auch schon durch) und es sind einfach sooooo viele Informationen, dass ich jetzt fast genau so schlau bin wie vorher (informationsüberschuss). Deswegen würde ich einfach gerne eure persönlichen Erfahrungen hören. Ab wann ist es ratsam umzustellen? Direkt nach Einzug oder lieber erst wenn er sich eingewöhnt hat? Wie muss dann am Anfang der Essensplan aussehen? Und wie macht ihr das mit den Ölen? Welche füttert ihr und wie messt ihr das ab ? Da es ja bei einem Welpen pro Woche Max. ein Teelöffel ist, macht ihr dann immer nur die löffelspitze voll ? Und könnt ihr einen Barf-Shop empfehlen? Ich bin jetzt beim kv-Shop hängen geblieben, aber weiß natürlich nicht ob der gut ist. Ich würde mich echt über ein wenig Hilfe freuen :-) .

  • Hallo Violetta,


    Zitat

    Ab wann ist es ratsam umzustellen? Direkt nach Einzug oder lieber erst wenn er sich eingewöhnt hat?


    Grundsätzlich sollte der Welpe nach dem Umzug die ersten 2-3 Wochen das bisher gewohnte Futter bekommen. Der Stress durch den Umzug/neue Umgebung ist schon genug, dazu noch neues, ungewohntes Futter kann zu Durchfall und dadurch bedingter Gewichtsabnahme führen.


    Zitat

    Wie muss dann am Anfang der Essensplan aussehen?


    Ebenso abwechslungsreich und bedarfsgerecht wie bei einem erwachsenen Hund, allerdings ca. 3 x tägl. zu Anfang füttern, Menge natürlich immer dem Gewicht entsprechend und ganz besonders auf das richtige Kalziumverhältnis/Menge achten. Das ist nicht nur im Wachstum immens wichtig.


    Die erste Woche beginnt man am besten mit Rinderhack und einer Sorte Gemüse.


    Öle kann man sehr gut mit einer Pipette dosieren.
    LG
    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo Violetta,


    wie Eva schon geschrieben hat, warte bitte ca. 2 - 3 Wochen, damit es nicht zu Durchfall kommt.


    Bitte lese Dir folgende Artikel in unserem Nachschlageforum durch:


    Die Umstellung auf Barf


    Hier findest Du auch einen Beispielplan:
    Die Fütterung im Überblick


    Kalziumbedarf


    Desweiteren findest du im Nachschlageforum auch alles rund um die Fleischsorten, Obst, Gemüse, Barffehler etc. Wenn du dich in dieses Nachschlageforum eingelesen hast, dann dürfte eigentlich fast nichts mehr schiefgehen. Wenn du einen Plan erstellt hast, schauen wir gerne drüber, ob er in Ordnung ist.