Plastikflut - Plastikkotbeutel & Co.

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo, ihr Lieben


    nachdem ich seit Wochen versuche beim Einkaufen möglichst "plastikarm" einzukaufen, habe ich hin und her überlegt, was ich statt Plastikkotbeutel nehmen könnte ...


    Bioplastik soll auch nicht viel besser sein, und ist auch ziemlich teuer, dann bin ich zufällig auf Frühstücksbeutel gestoßen.

    Zugegeben man muss etwas anders vorgehen. Ich hebe das Häufchen mit einem Tempo auf, und tun es dann in den Beutel hinein. Geht!


    Eine Dame sagte mir zu der Thema: eine Bekannte von ihr würde einen Plastikeimer und Schaufel benutzen. Na ja, das würde mir dann doch zu weit gehen bei aller Liebe zur Umwelt.


    Was macht ihr um Plastik zu vermeiden?

    Liebe Grüße



    Anna & Nico

  • Hallo Anna,

    beim einkaufen habe ich meine eigenen Tüten dabei, kaufe also keine Plastiktüten zusätzlich.


    Für den Kot benutzte ich die "normalen" Kotbeutel, in unserem Ort gibt es da diverse Spender.


    Da ich mit 3- 6 Hunden gehe, sammele ich per Papiertaschentuch alles auf, stopfe es dann in den Kotbeutel und entsorge es nachdem alle "fertig" sind.


    LG

    Eva+Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin