Plötzliche Appetitlosigkeit

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo,


    ich bin ganz verzweifelt : Schischi hat keinen Hunger mehr. Ich war bereits beim TA --- alles in bester Ordnung. Auch keine Faktoren wie Stress oder veränderte Lebensumstände! ich hab keine Ahnung, was das sein kann!


    Höchstens Traurigkeit. Seit 12 Tagen frisst sie nur wenig oder unlustig an ihrem Fressen herum. Zur Info: Ich füttere Rinti, da einfach verschiedene Sorten, weil sie eigentlich immer alle mochte. Dass man seinen Geschmack ändert, verstehe ich total, aber so plötzlich?


    Als ich ihr gestern ein bisschen gekochtes Huhn mit Karotte gegeben hab, mochte sie das. Ich überlege nun, ob ich vielleicht bisschen Rohkost versuche. Oder ihr immer koch? Da habe ich allerdings Bedenken wegen der Zeit... ich kann nicht jeden Tag dasselbe essen wie sie. Und Kleinstmengen zu kochen, sehe ich auch nicht ein.

    Ich überlege, ob ich es mit BARF versuche, denke aber, dass es bei 8 Jahren schon ein bisschen spät für die Umstellung ist. Außerdem habe ich da auch das Problem mit den großen Größen.


    Habt ihr manchmal Probleme mit schlichter Appetitlosikeit der kleinen Fellnasen?


    Was sie IMMER isst: Snäcks! :D Da mache ich mir eigentlich auch keine Sorgen. sie wird immer an den Fastfood Süßigkeiten herumkauen, schätze ich...


    Wie geht ihr mit Appetitlosigkeit um?

  • Das wirst du wahrscheinlich schon gehört haben, aber: Mach dir mal keine Sorgen um Schischis Appetitlosigkeit.


    Vielleicht ist sie tatsächlich ein bisschen bedrückt - auch Hunde müssen nicht jeden Tag glücklich sein.


    Hast du schon mal probiert, das Futter zu wechseln? Rohkost mögen die meisten kleinen Racker. Ich empfehle, etwas gekochtes Hühnchen und Möhre. Und dann mal sehen.


    Wenn sie Snacks frisst, ist alles kein Drama. Notfalls ernährt sie sich ein paar Tage davon. Kannst ja solche "gesunden" Snacks von Barf kaufen: https://www.juni-barf.de/kauartikel-kausnacks In den Ohren ist wenigstens kein Zucker drin.


    Ich würde noch mal zum Arzt gehen, wenn sie auch sonst zeichen von Unlust zeigt. Abnimmt oder sonstige Beschwerden bekommt.


    Abwarten und Tee trinken, also du! :)


    Gute Besserung!

  • Hallo,

    mich wundert es nicht wirklich, warum dein Hund so wenig Appetit hat. Du ziehst dir gerade einen mäkeligen Fresser heran, denn du bietest ständig Ersatz, wenn er nicht fressen möchte. Es ist völlig normal, dass Hunde dann anfangen zu mäkeln, in der Hoffnung, dass noch besseres Futter kommt.

    Vielleicht hat dein Hund auch schlichtweg überhaupt keinen Hunger mehr, da er ja immer deine sogenannten Snacks frisst. Mir ist zwar nicht ganz klar was du unter Fastfood-Süßigkeiten verstehst, aber dass das nicht gesund ist, dürftest du wissen.