Ernährung 12 Wochen alter Welpe

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo, mein Chiwelpe, Rüde, fast 12 Wochen alt, bekommt 4-5 mal am Tag was zum fressen. Zurzeit gewöhne ich ihn von Happy Dog auf das Trockenfutter von Royal Canin um, da unsere anderen Hunde auch immer mit Royal Canin gefüttert werden und es nie Probleme damit gab. Meine Frage ist jetzt wieviel er denn mindestens bzw. maximal fressen darf, weil ich oft das Gefühl habe, dass er manchmal mehr fressen möchte oder dass er am nächsten Tag viel weniger fressen mag. Meine andere Frage ist, was man einem Welpen in dem Alter außer Trockenfutter und Nassfutter noch geben kann, um es abwechslungsreicher zu machen?

    Danke schonmal und LG :)

  • Hallo,

    Zum einen halte ich nicht viel von Trockenfutter, zum anderen sind die beiden Sorten nicht besonders gut.


    Zur Menge kann ich ohne Angabe zu Gewicht des Welpen und Menge des Futters gar nix sagen.


    Empfehlenswert wäre die langsame Umstellung auf ein hochwertiges Nassfutter mit wenig oder keinem Getreide.


    LG

    Eva und Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Der Kleine wiegt 1,2kg und bekommt täglich ungefähr 4-5 mal jeweils 15g futter, u.a. Trockenfutter und ein bisschen püriertes Gemüse dazu. Manchmal auch Nassfutter.

    Ich überlege auch hin und her ob ich das mit dem Trockenfutter lassen soll weil ich oft gelesen habe dass viele garkein Trockenfutter füttern.

    Welches Nassfutter wäre dann empfehlenswert? der Preis ist mir beim Futter egal, Hauptsache es ist was wirklich gutes. Und wieviel muss man dann beim Nassfutter füttern oder ist das da genau wie beim Trockenfutter?