Wir bekommen nächst Woche einen kleinen

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo,

    ich hatte 14 Jahre lang einen kleinen Hund, Jack russel Pekingese Mix. Die Kleine Fienchen ist leider vor 3 Jahren mit 14 Jahren an Krebs verstorben.

    Uns wurde jetzt von Freunden, die nicht Züchten ein Chihuaha angeboten, wir haben uns gleich in den kleinen frechen verliebt und bekommen den nächste woche.

    Habe mich hier jetzt etwas informert über diese Rasse und sehr viele Fragen.


    Die Fienchen habe ich damals von einen Bauernhof bekommen und sie hat bis zu ihren Tod nie ein Tierarzt gesehen.

    Wie wichtig ist Impfen und welche? Wenn ich jetzt zum Tierarzt gehe will der naturlich verdienen, wie bei einer Versicherung, man bekommt alles aufgeschwatzt. Impfung gegen Tiegerbisse oder so.


    Wie ist das mit dem Futter?

    Die Fienchen hatte hatte immer ein Napf mit Trockenfutter stehen, wo sie sich manchmal bedient hat, aber meistens hat sie immer eine Portion Mittagessen ab bekommen.

    Hier lese ich jetzt der Hund darf das und jenes nicht....ist die Rasse wirklich so Empfindlich?


    Gruß Frank

  • Hallo Frank,


    herzlich willkommen im Forum und Gratulation zu eurem neuen Vierbeiner.


    Also wir geben unserer Elvira 3-4 Portionen Nassfutter am Tag. Kleine Portionen. Und zwar bekommt sie von uns Foodprint. Das Futter ist ohne Zuckerzusätze und in Deutschland hergestellt. Man kann sogar nachverfolgen von wo die Zutaten kommen. Trockenfutter steht unsere kleinen Maus den ganzen Tag zur Verfügung. Sie ist aber auch nicht sehr verfressen und knabbert immer bloss nach ihrem Nassfutter noch ein paar Körnchen. Da haben wir Real Nature Mini. Ich bin mit beiden Futtersorten sehr zufrieden. Es gibt von Foodprint ca. 6 verschiedene Sorten und von dem Real Nature Mini 2 soweit ich weiß. Ich denke mal jeder wird dir andere Ratschläge geben und wichtig ist ja auch wie es eurem Hund mit dem Futter geht. Also Elvira verträgt das Futter sehr gut, isst es liebend gerne-obwohl sie sehr wählerisch ist, und hat auch sehr schönes Fell und gute Haut.


    Bekommt ihr denn einen Welpen, oder ist das Hündchen schon etwas älter? Leider hast du so wenig Infos angegeben :-) Bei uns ist alles ein klein wenig anders weil unsere Elvira mit 1,3 KG wirklich sehr zart ist. Sie hat auf ihre Impfungen immer sehr sehr heftig reagiert. War eine Woche danach immer richtig krank. Heftige Schwellung an den Impfstellen und total apathisch. Selbst die Tierärzte sorgten sich um sie. Ich werde jetzt sicher verurteilt, aber wir haben deswegen bloss die Grundimmunisierung und je eine Auffrischung und seitdem wurde sie nicht mehr geimpft.


    Gib doch noch mal ein paar Details über euren Zwerg preis....



    Viele liebe Grüße, Lisa und Nick mit Elvira

  • So, da bin ich mal wieder. Hatte Urlaub und wir sind umgezogen.

    Den Spike haben wir jetzt zwei Wochen und sind sehr zufrieden mit ihm. Er ist jetzt 12 Wochen alt. Verträgt sich mit den Katzen.

    Er kann schon brav an der leine laufen und hört auf seinen Namen. Am liebsten hat er Essensreste vom Mittag. Jetzt sin wir dabei Sitz zu üben.

    Lustig ist ja immer wenn er wie ein Eichhörnchen auf Speed durch den Garten rennt und 5 Minuten später im Sitzen einschläft.