Schlappheit

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • meine ist jetzt9 monate hat auch ihre erste läufigkeit gehabt. Seit ca 2 wochen hängt sie total durch. Geht nicht mehr raus, frist nur mit hilfe trinken das selbe waren schon in tierklinik organisch alles io und im blut war auch nix. Bin schon verzweifelt was mit ihr ist ausser antibiotika und schmerzmittel gab es nicht. Sie ist schwach und fällt auch immer wieder um und die zunge hängt nach rechts aus dem maul. Kann mir jemand sagen was ich noch tun kann das sie wieder von alleine trinkt und frist. Will das sie wieder auf den beine kommt 🙁:chi:

  • Guten morgen Stulli,


    Wurde denn mal Blut abgenommen? Also ich finde, dass was du schreibst ist beunruhigend und ich würde sie weiter auf den Kopf stellen lassen von den Ärzten. Irgendwas muss ja sein.

    Unsere Elvira leidet auch immer ziemlich unter ihrer Läufigkeit, hat wenig Appetit, möchte nicht raus, schleppt sich beim gassi gehen so vorwärts aber sobald ein Rüde auftaucht oder es um ein Leckerli geht, ist sie wieder voll da, aufgedreht quirlig und voller Leben.

    Dass eure Hündin sogar umkippt und die Zunge heraushängt klingt wirklich nicht normal. Bitte suche nochmal einen Tierarzt auf. Wir wünschen euch gute Besserung und halte uns doch mal auf dem Laufenden.

  • ja im blut waren keine entzündungswerte zusehen nur das elektrolüte runter war hat auch troof erhalten geröngt wurdesie auch und da war auch alles io. Muss jetzt gleich nochmal in die tierklinik und dann weiss ich hoffe ich mehr

  • so sind noch in klinik am tropf. Unsere maus wurde von links nach rechts gedreht. Kardiologe hat sie untersucht hat einen minnimalen herzfehler der aber nicht ursächlich für diesen zustand ist. Im blut war auch nichts zusehen. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben das es an der scheinthächtigkeit liegt. Diese zustände so sagte mir der arzt seien selten nu heisst es abwarten.... was zur geduldsprobe wird

  • Guten morgen,


    erstmal sind es ja sehr gute Nachrichten, dass wirklich alles okay mit ihr ist. Einen kleinen Herzfehler hat unsere auch. Beeinträchtigt sie zum Glück nicht weiter.

    Ich drücke euch weiterhin die Daumen, dass der Spuk bald vorbei ist und ihr dann eure kleine Maus ganz fit und fröhlich wieder habt. Wäre schön wenn du weiterhin berichtest wie es ihr geht. Alles Liebe für euch.

  • Du, sag mal was mir noch einfällt, wann war sie denn läufig? Nicht dass sie eine Gebärmutterentzündung hat. Das kann ja nach einer Läufigkeit auch vorkommen. Ich denke, dass dann wahrscheinlich die Entzündungswerte im Blut nicht okay wären aber vllt. das nochmal abklären.,,

  • Hallo an alle,


    Habe seit 1,5 Wochen einen Chi (Pachito). Habe seit gestern das Problem, dass er ganz ganz wenig bis gar nichts trinkt. Beim Essen ist er auch schon seit einigen Tagen sehr wählerisch. Trockenfutter nimmt er gar nicht mehr. Beim Nassfutter ist er auch sehr wählerisch. Kann ihn mit Karotte begeistern und etwas Nudeln, gekochtes Huhn und Rinderhackfleisch aber sonst nimmt er nichts mehr. Kann er denn nur das Essen? Heute ist er zu dem auch nur auf mich fixiert und sehr schlap. Liegt es am Wetter? Aber beunruhigt bin ich weil er nichts trinkt.

  • Hallo... ja das wird auch am wetter liegen aber nicht oder wenig trinken ist dann blöde.Das würde Ich Kontrolieren lassen....

    beim Futter ist es bei meiner Bella auch so...Ich koche Ihr oft hähnchen oder Supenfleisch und Rinderleber mag Sie auch sehr gern..Der Beste Tipp den Ich habe ( auch wegen der Füssigkeit) Leberwursteiswürfel, gehen immer:hchi2:

  • Danke für den Tipp. Leberwursteiswürfel! Mir persönlich wird schon ganz schlecht nur an den Gedanken. Esse selbst keine Leberwurst, aber ich bin ja nicht Pachito. Heute morgen hat er wieder mehr "Laune". Ich denke es liegt tatsächlich an dem heissen Wetter. Jetzt liegt er wieder da und schaut mich an nach dem Motto "Lass mich in ruhe!". Getrunken hat er ungefähr einen kleinen Flaschendeckel voll als wir vorhin im Auto waren. Habe angehalten und wollte ihm noch etwas mehr geben, aber er wollte nicht mehr. Gestern Abend hab ich dann das Nassfutter etwas "nässer" zubereitet, alles weg geputzt. Mache ich heute abend auch wieder.

  • Hallo liebe Chifreunde,


    ich finde es hört sich nach Dehydration oder einem Hitzeschock an.


    Zur Not muss man eben Wasser einflößen oder eine Kühlweste anziehen. Nassfutter kann hier auch helfen...


    Oder gibt es mittlerweile News?


    Grüße,


    Nathalie

  • Unsere Elvira ist auch total schlapp,

    keine Lust auf essen, keine Lust auf spielen, keine Lust auf gassi. Nur Leckerli gehen noch. Das mit den Leberwursteiswürfeln ist ja eine tolle Idee. Ich mache immer einen Schluck Warmwasser mit ins Nassfutter, dann ist es zum einen nicht so kalt und sie hat gleich noch ein bisschen Flüssigkeit mehr. Aber wenn sie selbst das nicht mehr will helfen wohl nur noch die Eiswürfel. Vielen Dank für den tollen Tip. Und gut zu wissen, dass eure Liebsten auch so durchhängen.