Medikamente geben

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo Ihr lieben,

    ich brauche euren Rat!

    Mein Chi, 1 Jahr alt hat giariden, behandelt wird er seit Montag. Gestern gings ihm besser, heute schlechter. Er frisst nicht und wir kriegen seine medikamente nicht in Ihn hinein.

    auch leckerlis, leberwurst, egal was wir auffahren, er schnüffelt kurz und dreht sich dann angeekelt weg.

    Werde wohl morgen wieder beim TA auf der Matte stehen, wen er morgen nicht wieder frisst.

    Habt ihr noch tipps für die medis?

    Haben es mit auflösen und spritze versucht, letztendlich wurde mein mann mehrmals gebissen..
    grüße, Lena

  • Hallo,

    Medis in ein wenig Leberwurst geben, Maul auf, Leberwurst rein, Maul zuhalten bis es geschluckt wurde.


    Hört sich nicht nett an, muss aber ab und an sein.


    Lg

    Eva und Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • hey eva,


    das haben wir versucht, bis auf gebissen worden ist nix passiert...er ekelt sich so sehr, dass er alles ausspuckt=(


    er ist erst seit 2 monaten bei uns und unser 1. hund. vermutlich sind wir zu zaghaft, er tut uns so leid! aber ich weiß, das hilft ihm auch nicht..


    grüße, lena