Das ist doch gar kein richtiger Hund....

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Ich bin auf 180, wenn nicht sogar schon drüber:cursing::cursing::cursing:


    Es passierte letzte Woche in der Stadtbahn auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Linus war auf meinem Schoß und schaute sich wie immer neugierig um als eine junge Mutter mit ihrer vielleicht 4-jährigen Tochter in die Bahn kam. Das Mädchen hat Linus gesehen und ihre Mutter gefragt ob sie ihn streicheln darf. Antowrt der Mutter: Natürlich, das ist ja gar kein richtiger Hund....


    Ich bin sofort aufgestanden damit das Mädchen nicht an Linus rankommen konnte. Ich habe die Mutter höflich darauf aufmerksam gemacht, das es sich bei einem Chihuahua sehr wohl um einen richtigen Hund handelt der auch mal zuschnappen kann und das sie doch nicht entscheiden könnte ob ihre Tochter fremde Hunde streicheln darf. Ich musste mir dann den Spruch anhöhren: "Wenn du den Hund nicht im Griff hast dann solltest du ihm einen Maulkorb verpassen...." Ähhmmm, mal davon abgesehen das ich mich mit knapp 50 Jahren bestimmt nicht von jedem duzen lassen muss, fand ich die Aussagen doch sehr merkwürdig. Ich fragte dann nach, wenn es eine Dogge, ein Dobermann oder ähnlicher Hund gewesen wäre, dürfte dann die Tochter auch ungefragt den Hund streicheln? Bevor die junge Frau aber noch was erwiedern konnte, bekam ich von einem älteren Herren "Rückendeckung". Der hat ihr mit sehr deutlichen Worten zu verstehen gegeben, das sie sich sehr anmaßend und respektlos verhalten würde. Die junge Frau hat dann an der nächsten Haltestelle mit hochrotem Kopf die Bahn mit ihrer Tochter verlassen.


    Ich habe zwei Töchter, 13 + 15 Jahre alt. Beide Mädels wurde immer wieder gesagt "Finger weg von fremdem Hunden! Erst wenn es euch erlaubt wird, dann dürfte ihr den Hund streicheln." Ganz egal ob es sich um eine Chi oder einen Dobermann handelt. Auch wenn sie noch so klein, süß und kuschelig sind: Chihuahuas sind vollwertige Hunde!


    Kennt ihr auch solche Situationen? Oder habe ich überreagiert?

  • Hallo,

    Solche Situationen kenne ich auch.

    Ich finde, du hast genau richtig reagiert.

    Manche Leute glauben wirklich, ein Chi ist nur ein Plüschtier.

    Und da kann man machen was man will. Vor allem Leute mit kleinen Kindern. Für die Kinder sind sie süss, und deshalb stürmen sie drauf los.

    Und manche Eltern verstehen es dann nicht, wenn man den Chi einfach schützen will.

    Denn wenn er dann mal zuschnappt, dann ist er böse und aggressiv.

    GLG Biene und Mädels 🐩🐩

  • Hallöchen,

    Gestern war ich mit meinem Mann und den chis spazieren. Da sind wir am nahegelegenen Spielplatz vorbeigekommen. 2 Kinder sind dann auf die chis zugestürmt, wir haben sie hochgehoben und zu den Kindern gesagt dass sie Angst kriegen, wenn jemand schreiend auf sie zuläuft. Die Kinder konnten das verstehen. Dann kam die Mutter, sie fragte was das Problem ist, wenn die Kinder die Hunde streicheln.😏

    Ich fragte dann nur, ob sie es gut finden würde, wenn ich auf ihre Kinder zurennen würde und sie betatschen würde.

    Dann hat sie nichts mehr gesagt.

    War echt nur nervig, denn nur wenig Leute fragen ganz normal nach.

    Meist kommt dann nur so ein abwertender Spruch.

    Aber da steh ich mittlerweile drüber😉🐩🐩

    Liebe Grüße

  • Ach ja, die abwertenden Sprüche kennen wir auch nur zu gut:


    - Na, was ist das den für ein Westentaschenkampfund? Ernst nehmen kann man den ja nicht...

    - Wächst die Kampfratte noch?

    - Schon wieder so eine Fußhupe... Und so weiter.


    Ich / Wir ignorieren in der Regel diese Sprüche und machen uns hinterher über die Dummheit dieser Leute lustig. Denn, wer niemals einen Chi hatte, wird auch nicht das besondere dieser tollen Hunde verstehen und erst recht nicht den Chi als Hund akzeptieren.


    Für uns ist es genau die richtige Rasse. Wir haben es noch nicht eine Minute bereut unseren Linus aus den erbärmlichen Verhältnissen gerettet zu haben. Und wenn schon Kampf, dann Kampfkuschler! (Mit einer Hand geschrieben, weil Linus auf den Oberschenkeln sitzt und vehement Streicheleinheiten einfordert... <3)


    LG

    Serena + Michael

  • Hallo Serena,

    Du hast ja soooo Recht, wer nie einen Chi hatte, wird nie verstehen, was ihm entgangen ist.

    Wir könnten uns unser Leben ohne unsere 2 Prinzessinnen 🐩🐩 gar nicht mehr vorstellen.

    Deshalb nehme ich diese Sprüche auch gar nicht mehr ernst.

    Eine Freundin ist sogar ein bisschen neidisch....sie findet das so süß, wenn die 2 🐩🐩 sich rankuschen an uns.

    Denn andere Leute werden zwar begrüßt aber geschmust wird nur mit uns....find ich auch toll😘😘

    Liebe Grüße Biene

  • Liebe Serena,


    leider kennen wir dieses Situationen auch zur Genüge. Unglaublich, dass die Leute es aber so darstellen als würden wir falsch handeln. Völlig unverständlich und ich bin auch manchmal auf 180 deswegen. Ich habe genau das Thema auch schon in einem früheren Beitrag angesprochen weil ich es echt unfassbar finde. Und es ist ja fast jeden Tag so, dass man mindestens einen blöden Spruch hört. Es kommt mir schon zu den Ohren raus und es gibt kaum einen Spruch den man ja nicht schon einmal gehört hat. Und die Leute denken sie hauen jetzt mal nen ganz neuen Witz raus...

  • Zu dem Thema schreibe ich jetzt auch mal was, weil ich auch echt genervt von diesen Situationen bin. Letztens waren wir im Mc Donalds mit Bella, sie musste mit da wir gerade auf der Rückfahrt aus dem Urlaub waren mit ihr. Dann hat so eine Mutter ihr Kind zu Bella geschickt (Bella hasst fremde Menschen) ich hab Bella dann auf die andere Seite gesetzt, die Mutter hat ihr Kind zurück gerufen. Und nicht mal ganze 2 Minuten später schickt die ihr Kind wieder los. Das Kind wollte dann hinter mir durch um an Bella zu kommen. Hab dann mit meinen Armen den Weg abgesperrt, und das Kind und die Mutter Böse angeguckt.
    Wollte aber nichts sagen, da ich finde das es sich nicht gehört, im Laden mit anderen Menschen zu diskutieren.

  • Hallo Jaqueline2003,


    ich hätte auf jeden Fall etwas gesagt. Höflich und bestimmt. Aber ganz unmißverständlich.


    Ich finde das Verhalten der Mutter absolut nicht in Ordnung. Und das hätte sie auch von mir zu hören bekommen. Genauso hätte ich dem Kind, natürlich in normalem Tonfall und mit Erklärung "warum", die Situation geschildert und sie wieder weggeschickt. Und mir ist es sch... egal ob das bei einer Gassirunde oder Lokal oder, oder, oder ist. Ich finde das Verhalten von solchen Menschen anmaßend und respektlos und das würden sie auch von mir zu hören bekommen.


    LG


    Michael

  • Hallo ihr lieben,

    Ich hatte heute auf unserer Gassirunde Mal eine sehr nette Begegnung....

    Eine ältere Dame kam uns entgegen, wir kamen ins Gespräch und sie fragte ob sie die beiden Mal streicheln könne, weil sie so süß wären.

    Ich erklärte ihr dann, das sie bei fremden sehr zurückhaltend sind.

    Aber sie könnte sich ja Mal hinhocken und die Hunde schnüffeln lassen....hat super funktioniert und eine durfte sie dann sogar streicheln. Das fand sie super.

    Ich habe mich dann echt bedankt bei der Dame, dass sie so freundlich gefragt hat.

    Das war wirklich super nett und entspannt....das haben natürlich auch die Hunde gespürt👍🐩

    Wäre super, wenn es mehr so verständnisvolle Leute geben würde.

    Aber das sind wohl nur Ausnahmen😢


    Ganz liebe Grüße Biene und Mädels 🐩🐩

  • Das finde ich auch allerhand. Jedes Tier, sei es noch so klein oder dick oder dünn, hat Rechte und ist ein vollwertiger Hund.

  • Ich kenne die dummen Sprüche zum Glück nicht aus der eigenen Erfahrung, aber klar dass es manche Menschen gibt, die es nötig haben.

    Finde man sollte solche Sprüche überhaupt erst gar nicht ernst nehmen. Was das Streicheln angeht, war mir das so noch nie bewusst und ich werde diesen Ratschlag ab jetzt immer weiter geben :)