Seltsam nach grundimpfung

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo , unsere Lucy ist jetzt 1 1/2 Jahre alt . Sie bekam die jährliche Impfung .
    beim impfen war sie total brav und es war alles ok . Doch dann war sie sehr verändert . Sie wollte plötzlich beim spazieren gehen in Autos beißen die von hinten kamen . Man durfte sie hinten nicht mehr berühren . Sie war unruhig und zitterte . Ich hab in der Tierklinik angerufen die sagte mir das es eine impfreaktion sein konnte .das eventuell ein Muskel oder eine Sehne erwischt worden ist . Aber das die bis nach hinten ausstrahlt ? Lucy ist dann Gott sei dank irgendwann eingeschlafen .. hattet ihr so etwas schon einmal erlebt ? Warum man sie hinten auf der linken Seite nicht berühren darf , weiß ich nicht . Geimpft wurde sie ja ins Genick 😳 vielen Dank lg Nicole

  • Hallo,

    ich kann mir kaum vorstellen, das ein TA einen Muskel oder eine Sehne beim impfen erwischt.


    Evtl. hat sie sich blöd bewegt, versprungen?


    Wieso eigentlich jährliche Impfung, Tollwut gilt 3 Jahre, SHP mind. 5 Jahre.

    LG

    Eva und Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo ich muss dazu sagen Lucy ist unser erster Hund . Also sie wurde im Jänner 2019 geboren .. dann wurde sie Ende mai 2019 geimpft . Und heute Ende mai 2020 aufgefrischt . Ich weiß nicht laut Auskunft vom Tierarzt wird jährlich geimpft 😳 Tollwut wurde nicht geimpft .
    heute geht es ihr schon deutlich besser und man darf sie wieder angreifen ..

    Komisch finde ich nur das sich ihr Verhalten 1 Stunde nach der Impfung so verändert hat . Ich wüsste nicht das sie sich am Fuß verletzt hätte ... ich bin jedenfalls froh das es ihr heute wieder besser geht . Liebe Grüße

  • Diese Reaktion habe ich auch bei einem unserer Papillonrüden beobachtet, er war aufgedreht und man durfte ihn nicht anfassen. Es hat Stunden gedauert, ehe er wieder "normal" war. Jährliche Impfung ist Unsinn, such Dir am besten ein gutes Forum und schau, was dort so über Impfungen geschrieben wird.

    LG Dagmar mit Bondi, Teddy und Louis - und Seppi, Ali und Gusti, die im Regenbogenland warten
    Die Zeit verliert ihre Bedeutung in den Räumen der Liebe und der Sehnsucht