Eingewöhnung im neuen Heim (Pinkeln und Markieren)

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Liebe Forumsmitglieder

    Ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand Tipps geben kann. Seit einer Woche ist der 6-jährige Balu bei mir. Altes Zuhause: 4 Kinder, Mietwohnung, 3 Kinder 1 Baby. Balu kam zu mir weil er u.a. die Baby-Wäsche anpinkelte und eifersüchtig war. Er ist ein dominanter, kastrierter Rüde und hyperaktiv. Er ist eigentlich sehr umgänglich, geht zu jedem aber kläfft alles und jeden zuerst mal an. Bei mir hat er Haus und Garten und bekommt viel Liebe und Aufmerksamkeit. Mein grosses Problem: Er markiert oder pinkelt im Haus, immer so dass ich es nicht gleich sehe (vor meinem Bett, im Wohnzimmer, im Bad etc.). Ich denke, dass das mit normalem Markieren nichts zu tun hat da er das im Garten zur Genüge tut. Kann mir jemand einen Rat geben wie ich ihm das wegbringe, denn es ist unangenehm.

    Herzlichen Dank - Doris