Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo,


    wir haben einen 15 Jahre alten Chihuahua. Es gibt nichts spezielles zu sagen, dass er eine Krankheit hat oder so, aber er ist nicht fit. Hat von Euch jemand eine Idee was man ihm gutes tun kann, damit er wieder etwas Power bekommt. Er liegt viel rum, spazieren gehen wir dreimal am Tag, wobei er auf dem Hinweg immer nicht gerne laufen mag, aber auf dem Rückweg da rennt er, er will immer schnell nach Hause. Könnte ja sein, dass es ein Wundermittel gibt oder sonst noch jemand dieses Problem hat.

  • Hallöchen, meine ChiDame ist jetzt 11 Jahre alt und auch relativ ruhig, bequem und wenn sie es draußen nicht mag rennt sie auch schnell nachhause.

    Ich glaube solange keine Krankheiten und dein Chihuahua gesund ist, ist es wahrscheinlich altersbedingt.

    Ich meine wir Menschen sind auch im Alter ruhiger :)


    Schöne Grüße

    Lena

  • Hallo,


    hat denn schon eine geriatrische Untersuchung und ein Herzultraschall stattgefunden?


    LG

    Eva und Rudel

    Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
    Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
    Edward Hoagland


    Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
    zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

  • Hallo Maxi,

    hey das ist klasse . 15 Jahre alt.

    Meine Beiden sind jetzt 12. Sie gehen gerne spazieren, jedoch noch lieber nach Hause.

    Dein Kleiner hat ein stolzes Alter. Lass ihn doch einfach alt sein und forder ihn nicht

    für Grösseres heraus.

    Meine Beiden sind soweit auch fit, aber zu Hause fühlen sie sich am wohlsten.

    Sie sehen nicht mehr gut, sie riechen nicht mehr so gut und haben sicher auch

    Bewegungsschwierigkeiten. Sie sind halt alt , so wie wir Menschen mit 70 oder 80 sind

    und alles etwas schwieriger wird.

    Er braucht keine Power mehr, nur Respekt vor dem Alter...

    Liebe Grüße

    Anita mit Kimba und Bambi