Kniescheibe

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

  • Hallo, ich bin neu hier.
    Und zwar wollte ich mich mal informieren ob jemand von euch auch Probleme mit den Kniescheiben eures Chihuahuas hat.
    Mein Chihuahua humpelt seit einem Jahr mit seinem hinteren rechten Bein.
    Eine Tierärztin hat ihn geröntgt und meinte es wäre nichts. Jetzt jedoch hat er 2 mal auch was mit der linken Seite gehabt, sodass er gar nicht mehr laufen konnte und sogar gejault hat.
    Daraufhin bin ich gestern zu einem anderen Tierarzt gegangen der mir sagte die Kniescheiben springen auf Beiden Seiten wohl immer raus und er müsste warscheinlich operiert werden. Mein Hund ist gerade mal 3 1/2 und ich habe kein gutes Gefühl, wenn ich ihn so jung schon an den Gelenken operieren lasse. Habt ihr damit vllt auch Erfahrungen?
    Ich hole mir allerdings morgen nochmal eine dritte Meinung bei einem anderen Tierarzt ein.
    Ich bedanke mich schonmal vor ab.
    Lg

  • Schau doch mal, ob es bei Dir in der Nähe eine Physiotherapie gibt. Mit Verlaub - Tierärzte operieren gerne, da würde ich mir mal eine andere Meinung einholen.

    LG Dagmar mit Bondi, Teddy und Louis - und Seppi, Ali und Gusti, die im Regenbogenland warten
    Am Tag, als Gott den Chihuahua erschuf, lehnte er sich zurück - und lächelte.

  • Meine Hündin hat eine PL entwickelt als sie Ihre erste Läufigkeit erhielt. Ich habe dies sehr gut mit Grünlippenmuschelpulver in den Griff bekommen. Mein TA hat mir empfohlen mit der OP zu warten und es hat sich um einiges verbessert. Versuch deinem Liebling bei zu bringen, dass er nicht springen sollte um die Hinterbeine nicht zu belasten und versuch es mit Nahrungsmitteln die die Gelenke unterstützen. Wie Seppifrauchen empfohlen hat, kann ein Physiotherapeut noch einiges versuchen! Wenn die PL aber massiv ausgeprägt ist solltest du wahrscheinlich eine OP in betracht ziehen, aber hol dir auf jeden Fall eine zweite Meinung.
    Ich wünsche ganz gute Besserung.