Beiträge von Eva

    Hallo,

    ich würde da zum einem eine Untersuchung bzgl. Epilepsie, zum anderen einen Herzultraschall in einer Klinik machen lassen.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,


    Merle, zu früh - unter der 12. Woche von der Mutter weg, zwei unter 800 Gramm - das Mindestgewicht bri Abgabe, dazu noch Würmer. Da habt ihr keinesfalls bei einem seriösen Züchter gekauft.


    Üblicherweise gibt man die ersten zwei Wochen nach Abgabe das bisherige Futter weiter, da alleine drt Umzug schon stressig ist.


    Ich bin kein Freund von Trockenfutter, kann aber zu der Sorte keinerlei Aussage machen, kenne ich nicht und müsste die genaue Zusammensetzung kennen.


    Mit 6 % kommt es ,momentan hin, ich würde 3 X täglich füttern und regelm. wiegen.


    Lg

    Eva + Rudel

    Hallo,

    Wie lange wären die beiden alleine?


    Einer müsste auf jeden Fall kastriert sein, damit es nicht zu unerwünschtem Nachwuchs kommt.


    Jeder Chi hat so seinen eigenen Charakter.


    Meine gehen alle sehr gerne und lange spazieren, da können durchaus 2 Std. am Stück zusammen kommen.


    Lg

    Eva und Rudel

    Hallo,

    das hat von Hund zu Hund mit der Fellstruktur zu tun, bei den einen nix, andere haben nach kurzer Zeit lauter Bommel. Ich nehme sie in dem Fall hoch und schau die dicksten Bommel zu beseitigen.


    Im Frühjahr das ähnliche Spiel, die eine nix, die anderen muss ich laufend von Blüten bzw, Pollenmassen befreien.

    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    bei einem so schlechten Esser und in diesem Alter würde ich das geben, was er frisst und so gut wie möglich artgerecht und gesund ist.


    Von Fleisch pur ist es normal, wenn es zu Durchfall kommt. Wenn du also Gemüse, Kartoffeln usw. dazu gibst und es vertragen wird, ist das schon o.k.


    Dazu dann noch wechselnd ein wenig Öl (Lachsöl z.B. ist gut für das Fell und das Immunsstem) und halt das notwendige Kalzium.


    LG

    Eva+Rudel

    Hallo,

    meine Rasselbande darf auch überall hin incl. Couch und Bett. Im Bett hat jede so ihren bestimmten Platz😊


    Auf der Couch ist oft kuscheln und schmusen angesagt.


    Normal können sie sich gerne mal anknurren und dergl., aber beim schmusen auf der Couch bestimme alleine ich. Wer sich nicht benimmt, also die andere vertreiben will, geht sofort runter von der Couch.

    Die können gerne alle 3-5 auf und neben mir liegen, aber nur solange sie sich nicht anfeinden.


    Kommt im übrigen sehr selten vor.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    das könnte auch auf ein neurologisches Problem hindeuten, ich würde da mal eine gute Tierklinik aufsuchen.

    lG

    Eva und Rudel

    Hallo,


    in Normalfall braucht ein gesunder Chihuahua keinen Mantel, sofern er ein gut ausgebildetes Winterfell/Unterwolle hat.


    Da die kleine im Winter einzieht, würde sich sie bei sehr kalten Minusgraden nicht zu lange laufen lassen, einfach mal zwischendurch unter die Jacke stecken, wenn es zu kalt wird. Zumal sollten Welpen ja noch nicht Stundenlang am Stück laufen.


    Ich halte nix von der ausschließlichen Fütterung mit Trockenfutter, würde da eher auf ein hochwertiges Nassfutter gehen. Optimal ist natürlich die Rohfütterung, dazu musst du dich aber ausführlich informieren.


    Les dich mal im Nachschlageforum durch und melde dich bei speziellen Fragen zur Fütterung.


    LG

    Eva+Rudel

    Hallo,

    ein Chi ist mi 2-3 Stunden Auslauf gut ausgelastet, ein Welpe kann allerdings noch nicht so lange raus.


    Die einen kommen mit anderen bzw, großen Hunden klar, andere weniger, bellen ist zum Teil Charaktersache, teils Erziehung.


    Ein Chi ist nicht unbedingt ein Anfängerhund, kommt aber auch hier immer auf den Hund an, die einen brauchen eine konsequentere Erziehung als andere.


    Was mich allerdings an deiner Aussage irritiert ist, das der Hund-egal welche Rasse es nun wird - der Tochter gehören soll. Einen Hund schafft man sich in einer Familie/Partnerschaft

    gemeinsam an, ein Chi kann durchaus 15 Jahre alt werden. Dann ist die Tochter 29


    Was ist mit Ausbildung,Studium usw.


    Wen genau der Hund sich als 1 Bezugsperson aussucht, entscheidet dieser alleine, nicht nach euren Vorstellungen.


    LG

    Eva und Rudel