Beiträge von Eva

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

    Hallo,


    meine Rasselbande hat schon immer an Couch und Bett ein Sprungbrett.

    Vom Boden darauf, dann auf die Couch bzw. Bett.


    Klappt problemlos und auch Tiffy, die im Juni 15 wird, kriegt es noch super hin.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo Ela,


    lt. EU Bestimmung ist diese bei Erstimpung nach 21 Tagen und maximal 3 Jahre gültig.


    Findest du auch im Netz, druck es auch und zeige es dem TA.

    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    probiere es mal mit Terra Canis, allemal besser als Cesar, das taugt wirklich nix.


    Bzgl. Barfen solltest du dich vorab gründlich informieren, sonst bei einem hochwertigen Nassfutter bleiben, s. auch Nachschlageforum


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    alte Hunde nehmen oft nix mehr zu, bzw, verlieren Gewicht.


    Gut wäre,mal die kompletten Blutwerte prüfen zu lassen.


    Was fütterst du ?

    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    Wie der Hund reagiert ist schwer vorherzusagen, Hunde kommen ja auch meist bei einem Benutzerwechsel super zurecht, wenn es ihnen in ihrem Umfeld gut geht. Auch Abwechslung ist da sehr hilfreich.


    Eine Freundin hat sich vor einigen Jahren getrennt, ihre Hunde haben das problemlos angenommen.


    Depressionen habe ich bisher in meinem unmittelbaren Umfeld bisher zweimal erlebt und da war es in beiden Fällen der Verlust des anderen Vierbeiners, wurde in beiden Fällen rechtzeitig erkannt und mit der Anschaffung eines neuen vierbeinigen Hausgenossen behoben.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    Ich drücke die Daumen, lass es untersuchen heute, Tabletten sind vermutlich notwendig.

    Je weniger und kürzer die Anfälle, desto besser.


    Leider ist es so, daß bei jedem Anfall die Gefahr von Gehirnschädigungen vorhanden ist.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, Barf ist natürlich und gesund und enthält keinerlei Zusatzstoffe. Ich würde mal mit rohem Rinderhack und Karotten beginnen, das wird gut vertragen.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,


    Klar doch. Die älteste im Rudel ist nun 14,5, eine gute Stunde laufen ist für sie noch völlig o.k. Bei längeren Spaziergängen wie z. B. Ausflügen wo ich die Strecke und Dauer auch nicht zu 100 % kenne, ist grundsätzlich der Buggy dabei. Sie kennt und liebt das Teil und zeigt eindeutig an, wenn sie eine Pause braucht.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo,

    Ich würde ca. 1 bis 2 Wochen das gewohnte Futter geben, dann mit der Umstellung beginnen. Der umzugsstress ist schon genug, dazu noch Futterumstellung, da kommt es leicht zu Durchfall. Nassfutter hält sich 2 bis 3 Tage im Kühlschrank, da sind 200 Gramm Dosen passend. Bei größeren Dosen würde ich einfrieren.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo Claudi.


    Da gibt es mittlerweile viel auf dem Markt. Zur Unterstützung eignet sich auf jeden Fall ein Präparat mit Teufelskralle und Grünmuschelextrakt.


    Für die Stärkung des Immunsystem, ist ja auch gerade bei älteren Hunden wichtig, immer mal kurmässig Propolis.


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo Elvira,


    Das du nervös bist, kann ich verstehen. Deiner Beschreibung nach, ist es aber die richtige Entscheidung.


    Ich habe in nun 40 Jahren diverse Operationen und Kastrationen hinter mir und es ist immer ohne Komplikationen abgelaufen. 8 istnoch nicht sehr alt, die älteste bei mir war bereits 13 mit Gebärmutter Erweiterung. Wichtig ist es wird mit Inhalationsnarkose durchgeführt.


    Komplikationen hatte ich bisher nie, alles super verheilt, selbst einen Trichter brauchten wir nie, wo es da auch gute Alternativen Wie aufblasbare Halskrausen gibt


    Daumen sind gedrückt


    LG

    Eva und Rudel

    Hallo Magda,


    Um die Zähne müsst ihr euch kümmern, das sollte sich auf jeden Fall ein TA ansehen, unter Umständen ist da eine Zahnsanierung dringend angesagt. Dann sollte das auf jeden Fall gleich geröngt werden. Bitte nur per Inhalationnarkose operieren lassen. Auch das Gangbild sollte sich der Ta ansehen. Vor einer Operation auf jeden Fall aufgrund des Alters einen Herzultraschall beim Kardiologen.


    Ansonsten ein hochwertiges Nassfutter geben und auf das Gewicht achten.


    LG

    Eva und Rudel