Beiträge von Erika

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

    Natürlich ist die Ratenzahlung beim Tierarzt finanziell betrachtet ganzpraktisch - aber irgendwie kann ich mich nicht an den Gedanken gewöhnen, dass ein Haustier ein Produkt ist, dass über Kredite finanziert wird. Ich würde das as dem Baugefühl heraus nicht abschließen wollen, wie denkt ihr darüber?

    Ich liebe Tiere jeglicher Art und habe Ihnen nie ein Haar gekrümmt oder jemals schlecht behandelt. Allerdings trage ich für solche und andere Notituationen ein Pfefferspray in meiner Tasche mit mir herum. Das kostet nur 2-3 Euro und kann einem den Biss in den Arm vom Leib halten.

    Das ist ein wirkliches Problem - Wie haben sich die beiden denn das erste Mal kennen gelernt? Welche Vorerfahrung hat der Kater mit anderen Tieren insbesondere Hunde. Ich bin kein Hunde/Katzenpsychologe, allerdings denke ich, dass der Kater noch lernen muss, dass von eurem ChiChi keine Gefahr ausgeht. Weder eine persönliche noch eine territoriale. Wenn du die beiden versuchst zusammen zu bringen, würde ich dem Kater die Tatzen mit Säcken auf dicken Stoff/Filz abbinden, damit er mit den krallen keinen Schaden anrichtet.

    Viele teure Futter enthalten Geschmacksverstärker und Lock-/ Suchtstoffe. Es kann deshalb wirklich gut passieren, dass unsere Hunde keinen Appetit mir auf normales "besseres" Futter haben. Ich würde meinen Hund bei Essensverweigerung nicht sofort etwas anderes kaufen, sondern erst 1-2 Tage abwarten, ob es der Hunger dann doch schmackhaft macht. Ich habe die erfahrung gemacht, dass wenn meine Hunde erstmal eine Futtersorte gegessen habe, dass ich diese Sorte immer füttern kann ohne negatives Feedback zu bekommen.

    In der Nähe von Celle wurden vor einigen Monaten mehr als 100 Hunde von einem Halter zwangmäßig entfernt und der Typ angezeigt. Er hat damit zwar nicht gewerblich gehandelt soweit ich weiß, aber die Tiere wohl sehr schlecht behandelt und kontakt zur hundemafia gehabt...

    Hey Miri,


    ich habe nochmal im Netz gesucht, weil ich deinen Post durch Zufall noch einmal gelesen habe. Es gibt Kombinationen aus Leine und Halsband, die aus einem Stück bestehen und dabei nicht wie eine Schlaufe den Halsabschnüren. Die SlackLine hier sollte deinen Anforderungen prinzipiell genügen:
    http://www.pets-pleasure.de/de/slackline-leash-hundeleine


    Allerdings fällt sie etwas groß aus. Vielleicht gibt es beim Hersteller eine kleinere Version davon.


    Viel Erfolg bei der Suche ! :-)