Beiträge von paula

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

    Hallo

    wir kennen das Problem auch

    ich gehe meist auf die andere Strassenseite und wenn ich die Gefahr als zu groß ansehe, nehme ich sie hoch.

    Die ganz `braven und spielerischen Hunde `springen dann an mir hoch und ich höre nur `der ist ganz brav er will nur spielen`


    Ich aber nicht, ist dann meine Antwort und der Hundebesitzer sieht mich immer fragend an.


    Nun aber noch zur Ehrenrettung der großen Hunde , bei uns gibt es viele guterzogene Hunde, die uns kennen und artig aneinander vorbeigehen.

    In der Schweiz leinen die Hundebesitzer der größeren Rassen ihre Hunde an und halten diese kurz

    In Spanien beobachte ich dasselbe Letztlich sind meiner Meinung nach die nicht hörenden freilaufenden Hunde in der Minderzahl


    liebe Grüße

    Paula

    Hallo,

    In Kampen kannst du gleich vom Hauptstrand an den Hundestrand kommen. Dort ist immer etwas los und alle Leute sind immer positiv gestimmt.


    Wir gehen immer am Wasser entlang also gemeint ist der Teil, der bei Flut überspült ist .


    In Wenningstedt gehts dann wieder beim Hundestrand heraus in den Ort

    oder am Meer entlang Richtung Buhne 16 geht auch.


    bei Wanderungen an der Wattseite empfehle ich die lange Leine mitzunehmen, denn es gibt viele Kaninchen und meine Paula wär da schon mal im Dickicht verschwunden.( Ich denke auch dass dort Leinenpflicht herrscht)

    Die Leute in Kampen sind Hunden gegenüber positiv eingestellt, man muss natürlich Grundregeln beachten.

    Wünsch euch einen guten Ferienaufenthalt, wir sind dort schon seit Jahren immer mit Hund

    Hallo

    einmal im Jahr wird unsere Paula geimpft , Tollwut nur alle drei Jahre. das ist gar kein Aufwand.

    Ihren EU Pass habe ich bei allen Reisen mit

    Wichtig ist der Pass nur beim Fliegen, bei Reisen mit dem Auto oder mit der Bahn hat sich bis jetzt keiner für ihre Ausweispapiere interessiert

    liebe Grüße Paula

    Ja, es gibt solche Taschen sie sind nicht in einer festen Form, sondern meine ist beweglich und formbar. Sie wird mit einem Reißverschluss geschlossen, ist innen mit weichem Teddyplüsch und das Ganze kann in der Maschine wieder gewaschen werden.

    Paula sitzt dann in der Tasche, der Kopf kann hinausschauen und sich auf dem weichen Material abstützen.

    Ich stelle die Tasche so weit es geht unter den Vordersitz links neben mir; zudem buche ich immer einen Fensterplatz und so haben wir beide genügend Beinfreiheit. Während des Fluges döst sie sowieso immer vor sich hin.


    Es stimmt schon, dass es von der jeweiligen Crew abhängt, aber bisher hat sich noch niemand daran gestört und es bemerkt ja auch niemand, wenn ich den Reißverschluss etwas öffne.

    Ursula

    Hallo Baumeister


    manchmal haben die kleinen Hunde auch Tumore oder organische Erkrankungen. Denke an die vielen schönen Erlebnisse mit Wilma zurück
    Sie ist letztendlich in deinen Armen eingeschlafen.
    Dir wünsche ich viel Kraft, du hast alles für sie getan und letztendlich hat sie selbst entschieden , wann die Zeit zu gehen war.


    liebe Grüße Paula

    Hallo kurz meine Gedanken
    IImpfpasss nicht vergessen
    Decke und Schattenplatz am Strand, Abendspaziergänge sind besser als in der Mittagszeit
    im Hotelzimmer bleibt unsere gerne, wenn sie tagsüber viel unterwegs war
    Klimaanlage ist besser als das offene Fenster und alle 2 Std Schnüffelpause....
    liebe Grüße Ursula

    Paula hat einen speziellen Sitz, der wie eine Box aussieht- sie ist weich und mit einem Kissen recht kuschelig.
    sie wird mit den Sicherheitsgurten auf dem Rücksitz fixiert und in der Box befindet sich auch nochmal eine Anhängevorrichtung mit einem Karabinerhaken. Sie sitzt gerne darin, wenn wir weite Strecken fahren und schläft auch

    Hallo
    Unser Chi war schon oft mit im Hotel und auch allein im Hotelzimmer. In manchen Hotels gibt es sogar Futternapf und Hundekörbchen. Wenn wir ins Theater gehen oder in ein feines Restaurant wartet sie im Zimmer. Ich richte alles für sie her: Futter ,Wasser, ihre eigene Reisetasche meine Jogginghose und vor das Zimmer hänge ich immer das Schild "bitte nicht stören". Es gab noch nie Probleme und ich habe mir dabei auch keine Ängste gemacht.
    Klar waren wir tagsüber viel mit ihr draußen, so dass sie richtig müde ist.
    wir haben nur gute Erfahrungen mit den Hotels.


    Ursula mit Paula
    PS
    Das Angebot von Anna finde ich mehr als lieb.

    hallo
    wenn ich dies alles lese, bekomme ich ein schlechtes Gewissen.Unser Chi -weiß Kurzhaar-wird nur gebadet, wenn er sich im Schmutz gewälzt hat, insbesondere auf einer frisch geadelten Wiese.
    ISonst reinige ich die verschmutzten Stellen -überwiegend im Halsbereich-mit warmem Wasser und das ist gut.
    Sie hat ein sauberes Fell und riecht gut
    liebe Grüße Paula

    Hallo,
    meine kleine macht das auch bei kleinen Leckerlies. Irgendwann hat sie angefangen die Nahrung besser zu kauen, wenn ich sage "aber fest beißen".
    Doch wenn die Streiferl klein sind und sie gierig ist , hilft nichts, sie werden einfach nur geschlungen.
    Bisher hat ihr das nicht geschadet. Ich habe mir auch darüber keine Gedanken gemacht


    liebe Grüße

    hallo Lea


    ich kann dich gut verstehen. Du hast lange abgewartet und dir viele Gedanken gemacht. Du hast in meinen Augen nicht leichtfertig gehandelt. wünsch dem kleinen alles Gute, dass er wieder so lacht wie auf deiner Bilderserie.
    liebe Grüße Ursula

    Hallo
    wir verbringen jedes Jahr einen Teil unserer Ferien in unserem Ferienhaus in Spanien meist Oktober Januar April


    Von der TAin bekomme ich ein Mittel gegen Herzwürmer dein EU Pass muss auch auf dem laufenden sein, frag bitte bei deinem TA nach
    Futter kann man mitnehmen ich packe es immer in den Koffer
    Paula ist schon als Welpe an die Tasche gewöhnt und somit haben wir keine Probleme mit ihr in den Freiluftrestaurants. 8 ist bei dem Wetter sowieso schöner)
    Innen in Restaurants sind Hunde nicht erlaubt.
    Es gibt freie Stände an denen man Hunde mitnehmen darf, wir gehen oft abseits des Hauptstrandes am Wattsaum mit ihr spazieren und hatten dabei keine Probleme.
    Das Wetter und die Hitze sehe ich als einziges Problem, auf den Inseln ist es etwas kühler.
    Wir verbringen die Sommermonate gerne an der Nordsee, da kann Paula springen und toben
    Letztendlich entscheidet ihr, wie ihr den Urlaub haben wollt. Man muss ein wenig auf die Angewohnheiten des Hundes eingehen und wenn Paula schon die ersten zwei Tage richtig ausgelaufen ist, bleibt sie am dritten gerne mal 2-3 Std in der Wohnung und schläft.

    hallo


    als meine noch klein und jung war, trug sie nur Westengeschirre. Diese passten, waren leicht anzuziehen und wärmten bei Kälte.,


    Heute hat sie mehrere Geschirre. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man Geschirre anprobieren muss, manchen passen einfach nicht, oder sind an manchen Stellen zu groß oder zu klein, manche passen ihr in der xs Version andere wiederum überhaupt nicht.
    Letztendlich ist es wichtig, dass das Geschirr dem Hund gut passt und dass er es als bequem ansieht.
    Mit Halsbändern habe ich nur schlechte Erfahrung. Ich trau es mir nicht das Band zu eng anzuziehen , ist es zu locker, schlüpft sie gleich durch.


    viel Freude beim Suchen des passenden Geschirrs
    Ursula und Paula

    Hallo
    ich bin auch sunnys Meinung. Unsere Kleine mittlerweile fast 4 Jahre hat anfangs auch im Körbchen alleine geschlafen. dann habe ich sie, als mein Mann einen Auswärtstermin hatte mit ins Bett genommen ( wir haben übrigens auch ein Boxspringbett) und seitdem liegt sie mit uns im Bett.


    Wenn sie mal bei unserer Tochter übernachtet will sie dort auch ins Bett.
    liebe Grüße
    Ursula mit Paula

    hallo
    meine kleine Prinzessin bellt auch nicht, sie grunzt nur, bei meinem Mann gurrt sie in den höchsten Tönen.
    das ist also kein Problem
    Fressen - da habe ich ein ähnliches Problem. Meine rührt auch kein Dosenfutter an, ich habe aber die letzte Hoffnung noch nicht aufgegeben.
    Am Abend frisst sie gerne Trockenfutter ca 15 Stückchen aber nicht aus dem Napf, sondern ich sitze mit ihr in einem anderen Zimmer am besten auf dem Teppich und dann ist es ein Spiel mit viel Lob.
    Unsere schläft bei uns im Bett, sie beschmutzt nichts, ich gehe mit ihr abends vor dem Schlafengehen nochmals raus für "Kleine Mädchen"
    Paula braucht vier Gassizeiten morgens , mittags ,nachmittags und abends.
    drei sind kurz so ums Haus , mindestens eine ist länger ca 1-2 Std
    Alleine ist sie nun selten, da ich zu Hause arbeiten kann.
    Eva kann dir sicherlich gute Tips fürs Füttern geben,
    Gruß Ursula