Beiträge von MamaVonRia

Anmeldung-Registrierung

Anmelden oder registrieren

    Ich habe mich gerade ein Bisschen Belesen und musste feststellen dass das jetzige Trockenfutter (TF) nämlich das von Royal Canin nicht das beste (ganz im Gegenteil) sein soll.

    Ich würde mich über ein Paar empfehlungen freuen! (abgesehen von Nassfutter, denn das frisst meine kleine leider garnicht)

    LG MamavonRia

    Ich füttere Nur Trockenfutter (Royal Canin Chihuahua) und neben bei Ab und zu gekochtes/Gebratenes Hühnerfleisch! bitte nur ungewürzt:(

    Meine Kleine Ist kern gesund auch die Tierärztin sagt es ist so vollkommen in ordnung zu mal Ria Nassfutter auch ablehnt?

    Deshalb würde ich sagen: Probier aus womit es deinem Hund besser geht!

    Auch wenn es vielleicht nicht relevant ist: Meine Ria ist auch mein 1. Hund und Ich bin noch schülerin! hatte vorher zwar hunde in der Familie, dennoch würde ich sagen dass die erfahrung vor 2 Jahre nicht sehr weit war was das thema Hund betrifft.

    Ich kann hierbei nur sagen, ein Chi ist nicht kompliziert, wenn man sich jeden Tag 2-3 wirklich intensiv mit ihm beschäftigt. Das heißt üben, üben, üben.. Raus gehenund ganz viel Liebe!

    Ich hatte mit der Erziehung keinerlei Probleme und auch Stubenrein war meine kleine nach dem sie gerade mal 2 Wochen bei mir war!

    Einem sollte nur klar sein: Kleine Hunde brauchen viel Beschäftigung und Zeit (Kuscheleinheiten/Aufmerksamkeit) mit dem Herrchen/Frauchen. Sonst Zicken sie und sind aus Frust nicht sehr gehorsam.

    Ich bin froh das meine Mutter mir meinen Chi damals erlaubt hat, dennoch sollten die Eltern doch sehr darauf achten ob das Kimd wirklich die ausdauer hat um sich um einen Hund auch in den nächsten 15-16 Jahren noch zu kümmern und ihn lieb zu haben!

    Immerhin brauchen die kleinen auch einen Festen Platz und ein Liebevolles Zuhause

    LG MamaVonRia <3

    die kleine ist am geschirr auf dem Sitz neben mir angeschnallt, wie immer.

    Sie fährt regelmäßig mit dem Auto, ich würde sagen fast täglich, weil wir sie fast überall hin mitnehmen! Alleine sein findet sie schrecklich!

    Der Vorbesitzer hatte keinen Hund, es ist ein ehemaliger Firmenwagen.

    Danke für deine Antwort ..!

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

    Meine kleine liebt Auto fahren und ist schon seit den ersten Monaten daran gewöhnt.

    Nun hat mein Lebenspartner ein Neues Auto, in diesem Hechelt sie plötzlich immer.

    In dem Fall ist es denke ich ein zeichen für stress. Aber warum nur in diesem Auto?

    Das auto ist ein T4, wie der Rest der Familie auch fährt sie ist also die geräusche gewohnt, also liegt es denke ich nicht dass es am Auto liegt..